buble arrow0
von Klaus Eck - 29. Juli 2004

BVDW für den Einsatz elektronischer Pressespiegel

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) will verhindern, dass das Erstellen elektronischer Pressespiegel eingeschränkt (...)

buble arrow1
von Klaus Eck - 28. Juli 2004

PR-Blogger

Allzu viele PR-Weblogs gibt es weltweit anscheinend noch nicht. Doch ich bin zuversichtlich, dass die Kommunikationsbranche sich schon bald der neuen Möglichkeit annimmt und (...)

buble arrow1
von Klaus Eck - 28. Juli 2004

Blogger als Wahl-Berichterstatter

Parteinahe Blogger sollen auf dem Parteitag der Demokraten eine Kerry-Euphorie entfachen, indem sie ohne kritischen Abstand von (...)

buble arrow0
von Klaus Eck - 28. Juli 2004

Angst vor Weblogs?

Der mögliche Kontrollverlust wird von PR-Verantwortlichen nicht immer gern gesehen, deshalb betrachten viele PR-Leute Unternehmens-Weblogs zunächst einmal mit Argusaugen. Doch (...)

Ekomunikation

Ihre Zukunft ist unser Ansporn: Gemeinsam machen wir Ihr Unternehmen fit für das digitale Zeitalter. Nutzen Sie unser Know-how beim Entwickeln und Realisieren von Digital-Business-Strategien.

mehr erfahren

PR Blogger per E-Mail

buble arrow2
von Klaus Eck - 28. Juli 2004

Der PR Blogger startet

Immer wieder werden neue Weblogs eröffnet. Die meisten davon aber schon nach kurzer Zeit wieder stillgelegt. Doch das habe ich mit dem PR Blogger nicht vor. Erfahrungen mit Blogs (...)

buble arrow1
von Klaus Eck - 28. Juli 2004

Six Apart startet deutschen Weblog-Service

“Das kalifornische IT-Unternehmen Six Apart bietet ab 2004 seinen Blog-Service TypePad in Deutschland an. Privat- und (...)

buble arrow1
von Klaus Eck - 28. Juli 2004

Newsletter scheitern an fehlender Qualität

Die meisten Newsletter sind nicht besonders professionell. Das ist das Ergebnis einer Analyse deutschsprachiger Newsletter durch (...)

buble arrow0
von Klaus Eck - 28. Juli 2004

Verlage schöpfen das B2B-Potenzial des Internets nicht aus

Deutschsprachige Publikumsverlage vernachlässigen ihre Businesskunden im Internet. Zu diesem Ergebnis kommt die B2B-Studie (...)