buble arrow1

PR-Blogger TV 1: Start auf der re:publica 2011

Lesen können Sie weiterhin im PR-Blogger, doch wir wollen Ihnen ab sofort auch etwas Augenfutter geben. Aus diesem Grunde haben wir die re:publica 11 zum Anlass genommen, um ein neues Format für den PR-Blogger aus der Wiege zu heben: das PR-Blogger TV. Denn wann sonst bekommt man interessante Persönlichkeiten, spannende Geschichten und innovative Ideen auf dem Silbertablett präsentiert – und das alles an einem Ort. Die re:publica ist längst mehr als die größte deutsche Bloggerkonferenz in Deutschland, auf der sich dieses Jahr rund 3000 Menschen eingefunden haben. Wo sonst in Deutschland hat man schon die Gelegenheit, sich mit zahlreichen Bloggern, Twitterern, Marketieres und PR-Verantwortlichen fachlich über die Zukunft des Internets, Datenschutz, politische Transparenz und vielen anderen Themen auseinanderzusetzen.

Neben den vielen spannenden Themen, die auf der Konferenz diskutiert worden sind, ist es vor allem auch der Netzwerk-Charakter, der die Menschen dazu bewegt, jedes Jahr wieder nach Berlin zu fahren. Nicht ohne Grund wird die re:publica auch als “Klassentreffen der Netzbewohner” bezeichnet. Mir liegen die Gespräche und das Social Networking besonders am Herzen. Deshalb bin ich nicht dazu gekommen, mir die Vorträge life anzuhören. Das habe ich zum Teil aber auf Video nachholen können. Besonders gut hat mir hierbei der Video-Vortrag von Gunter Dueck, IBM, gefallen. Ich war am Mittwoch und Freitag selbst nur für einige Stunden im Friedrichstadtpalast und der Kalkscheune. Den ersten Tag haben wir dazu genutzt, einige Stimmen für unser neues PR-Blogger TV einzufangen.

Eck Kommunikation in Kooperation mit der Fulmidas Medienagentur Berlin

Wie kam es zu der Idee eines PR-Blogger TVs? Wir haben uns schon sehr lange Gedanken darüber gemacht, wie wir das Medium Video stärker in unserem Blog und auf Facebook integrieren können. In der Vergangenheit sind wir immer mal auf das Thema Video eingegangen und haben mit den Formaten gespielt. Anstatt der grauen Theorie, wie Social Media eigentlich richtig funktioniert – kommt es doch vor allem auf die persönlichen Erfahrungen an, die jeder von uns mit diesen neuen Kommunikationskanälen gemacht hat. Wir wollen ebenfalls Teil der Video-Szene werden, in dem wir uns jetzt auf erste Formate einlassen:

Daher soll das PR-Blogger TV eine feste Rubrik in diesem Blog erhalten. Wir werden in der Form und Frequenz ein wenig experimentieren. Anfangs bringen wir nach und nach unsere Interviews von der re:publica 11. Später folgen andere Interviews und Berichte. Wir wollen in unseren Videos vor allem spannende Persönlichkeiten vor die Linse holen und sie erzählen lassen bzw. mit Ihnen über ein Thema diskutieren. Mit Claudia Bender und ihrem Team von der Fulmidas Medienagentur haben wir uns starke Unterstützung an Bord geholt. Und natürlich freuen wir uns auch über Ihre Anmerkungen, über Vorschläge und Feedback.

In zahlreichen Blogs und Medien wird zurzeit über die re:publica berichtet, einige ausgewählte Links dazu:

>> Thomas Euler: Schöne digitale Gesellschaft. Allein es gibt sie nicht.
>> Indiskretionehrensache: RePublica 11: Oder Felix Schwenzel
>> Das Frog Blog: re:publica XI – Eine Bilanz
>> genuin 4: re:publica 2011 – ein Rückblick
>> CARTA: Die Säulen der Gemeinschaft: Eindrücke von der re:publica 11
>> Websenat: Erste Videos von der re:publica 2011
>> Jens Scholz: republica XI – Teil eins
>> Jens Scholz: republica XI – Teil zwei – inklusive dem Ende der Welt
>> Sascha Lobo – Jüngste Erkenntnisse der Trollforschung Sascha Lobo – Trollforschung from Christian Cordes on Vimeo.
>> Cicero: Die Bloggerkonferenz re:publica – kein Ort für Kulturpessimisten (Interview mit Jakob Augstein)
>> Johnny Häusler im Spreeblick: Rückblick re:publica 2011
>> PR-Doktor. Das Kommunikationsblog: re:publica XI: Warum ich es besser getroffen habe als die Königin und die Außenminister
>> Johan v. Hülsen: re:move — oder der Versuch einer re:publica-Perspektive
>> Jürgen Ertelt: Medienkompetenz Medienkompetenz – Jürgen Ertelt #rp11 from Christian Cordes onVimeo.
>> Philipp Schäfer: Design Thinking re:public 2011 Design Thinking re:publica 2011 from Christian Cordes on Vimeo.
>> Andreas Gebhard, Johnny Häusler und Markus Beckedahl: Willkommen zur re:publica 2011 Opening re:publica 2011 from Christian Cordes on Vimeo.
>> Impressionen von der re:publica von oose Innovative Informatik: Impressionen von der re:publica 2011 from oose Innovative Informatik on Vimeo.

  • Oliver Kramer

    PR-Blogger TV mag ja interessant sein … wenn man es schaffen würde, über den gestalterisch und typografisch einfach nur miesen Startscreen hinwegzusehen.