buble arrow2

Social Media Club München: TV und Verlage tun sich mit Social Media schwer

Welche Zukunft haben Verlage und TV sowie Journalisten? Womit müssen wir überhaupt rechnen in der Medienwelt? Einige Antworten sowie einen Ausblick auf die Medienentwicklung hat am 15. Juli 2009  Richard Gutjahr beim ersten Event des Social Media Clubs München gegeben. Der Reporter und Moderator arbeitet beim Bayerischen Fernsehen und bloggt und twittert fleißig.

In seinem Vortrag "Aufbruchstimmung & Sorgenfalten – warum Sendern und Verlagen der Umgang mit Social Media so schwer fällt" geht auf Gutjahr auf die Dilemmata der Medienhäuser ein und zeigt, wie sie doch noch zukunftsfähig werden könnten.

Seinen Vortrag kann man im Gutjahr Blog nachlesen und dank der tatkräftigen Unterstützung seitens des Bayerischen Rundfunks (von Marcus Schuler) auf Video folgen. Darüber hinaus gibt es einige Twitternotizen vom Social Media Club München.

Dank geht an alle, die diesen Abend ermöglicht haben, an unsere Sponsoren Cirquent (Hauptsponsor) und sowie Virtual Identity (Location Sponsor) und natürlich die vielen Besucher, die den Abend belebt haben. 
Smcmuc1

Smcmuc2
Smcmuc3

Wenn Sie der Xing-Gruppe "Social Media Club München" beitreten und uns auf Twitter folgen, werden Sie frühzeitig über neue Events informiert. 

Das nächste Social Media Treffen ist in München für Mitte September geplant. Wer noch Fotos, Videos oder Blogposts zum Thema hat, kann darauf gerne via Kommentar oder Facebook verweisen. Wir freuen uns über Kommentare oder eine kurze Nachricht.

Klaus Eck