Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Web 2.0 in der Kommunikation

25 Sekunden Lesedauer

Auf dem morgigen eco-Kongress "crossroads" im EXPO XXI Center in Köln werde ich in meinem Referat erläutern, warum und wie PR- und Marketing "Web 2.0 in der Kommunikation" aktiv nutzen können. Dabei stelle ich unter anderem OpenBC, Qype, Flickr und einige Social Bookmarking-Tools vor. Ich freue mich auf den Vortrag, in dem ich weniger auf den Buzz um Web 2.0 eingehe, sondern einige praktische Beispiele präsentieren werde. Wer sich für den Vortrag interessiert, kann diesen gerne bei mir per E-Mail anfordern. Ansonsten stehe ich morgen Vormittag auf dem Kongress auch gerne zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Klaus Eck

technorati tags:eco, Veranstaltungen, Eck, Web2.0, PR, Marketing

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

3 Replies to “Web 2.0 in der Kommunikation”

  1. Hallo Herr Eck,
    auch ich würde mich für den Vortrag interessieren. Würden Sie ihn mir bitte zumailen?
    In meinem Blog beschäftige ich mich übrigens seit kurzem auch mit der Thematik. Vielleicht haben Sie ja Lust, dort mal vorbeizuschauen und mit mir und anderen zu diskutieren.

  2. Hallo Herr Eck,
    ich probiere es nun nochmal über den Blog!
    Ich schreibe momentan meine Seminararbeit über das Thema Web 2.0 mit genauerer Betrachtung der ökonomischen Aspekte und Möglichkeiten.
    Gerade die Bereiche Marketing und PR scheinen in meinen Augen besonders interessant, da sich viele Web 2.0 basierten Services eben genau über diese Werbeeinnahmen finanzieren. Ich wäre ihnen daher äusserst dankbar wenn sie mir eine Kopie ihres Referates per Mail zuschicken würden.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Philipp Kloeters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.