buble arrow5

Die PR entdeckt Second Life

Bweek1
Die PR-Agentur Text 100 eröffnet ein virtuelles Büro im Online-Game Second Life, um näher an ihren Kunden dran zu sein, die viel Zeit in den dreidimensionalen Welten verbringen. Zur Besonderheit des Multiplayer-Online-Computerspiels Second Life der kalifornischen Firma Linden Labs gehört es, dass die Gestaltung der virtuellen Welt fast vollständig den Einwohnern überlassen wird. Längst haben einige findige Programmierer Ideen entwickelt, mit denen sich in der neuen interaktiven Welt Geld verdienen lässt. So gibt es neben Bekleidung, Möbelstücke, Fahrzeuge, Konzerten und Immobilien jetzt eben auch PR auf Second Life zu kaufen.

Text 100 dürfte mit ihrem PR-Coup zumindest für einige Aufmerksamkeit sorgen und vielleicht sogar über den einen oder anderen Avatar-Kontakt einen neuen Auftrag generieren. Jedenfalls wächst die Community der Second-Life-Nutzer rasant: Zurzeit hat das Online-Game rund 350.000 Nutzer und eine monatliche Wachstumsrate von 12 Prozent.

Bevor man Second Life besuchen kann, muss man zunächst die kostenlose Software installieren und hoffen, dass die eigene Hardware den hohen Anforderungen des Spiels entspricht. Danach kann man die ersten Schritte ins neue digitale Leben machen und sich dort selbst als Avatar neu erschaffen. Zu Beginn lernt man in der 3-D-Welt, seinen Avatar zu bedienen, ihn zu personalisieren und sich mit anderen digitalen Einwohnern zu unterhalten. Besonders angenehm ist es, sich einen Überblick über das Second Life zu verschaffen. Mit einem Klick kann man fliegen und die Spielwelt von oben betrachten.

Text 100 ist als (bislang) erste PR-Agentur dort mit einem Office vertreten und darf sich sicherlich anhören, dass das ja alles nur eine Spielerei sei. Ähnliches vernehmen Business Blogger schon länger. Andererseits stellt sich die Frage, ob es nicht doch reale Geschäftsinteressen sind, die einige Firmen dazu bewegen, sich in die digitalen Weiten eines Spiels zu begeben. Letztlich erweitern sich auf diesem Wege für Unternehmen die Möglichkeiten, zu ihren Kunden online in Kontakt zu treten und miteinander den Dialog zu suchen. Bereits heute tummeln sich zahlreiche Unternehmer auf Second Life. Das Potenzial für eine PR-Agentur ist insofern durchaus vorhanden, zumal die Konkurrenz bislang nicht vertreten ist.

>> Second Life | What is Second Life?
>> Wikipedia: Was ist Second Life?
>> Text 100 Blog: HYPERtext: Text 100 opens office in Second Life!
>> Business Week: My Virtual Life
>> notizen aus der provinz: PR Firmen entdecken Second Life

Klaus Eck

technorati tags:, , , , , , ,