Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

München im Schneechaos

10 Sekunden Lesedauer

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

4 Replies to “München im Schneechaos”

  1. So rein sprachlich tue ich mich schwer mit dem Schneechaos. Das mag hier zu Lande mal ungewöhnlich sein, aber gleich immer vom Chaos zu sprechen, ist wohl zu viel des Guten. In einigen abgelegenen Gebieten irgendwo in der Oberpfalz vielleicht – aber es gibt Länder, in denen immer so viele Schnee fällt, ohne gleich vom Chaos zu sprechen.

  2. Etymologisch steht das Wort Chaos einfach für Unordnung. Angesichts des Durcheinanders in München halte ich es durchaus für gerechtfertigt. Außerdem bringt das Wort Chaos am besten auf den Punkt, was der Schnee letztendlich anrichtet, wenn niemand sich darauf eingestellt hat. Er sorgt für ein großes Durcheinander des Bisherigen…

  3. Klasse Fotos Klaus! Auch wenn Thomas mit dem „Chaos“ ein Problem hat (so oder so, denke ich), freue ich mich aus der Ferne die Bilder der verschneiten Biergärten meiner Heimatstadt bewundern zu können. Auch mal was anderes zwischendrin. Bin selbst in der PR und lese den Blog, aber es ist erfrischend hin und wieder etwas anderes zu hören und sehen!

  4. Ich mag ja die Definition „Ur-Ordnung“ für Chaos. Und eben solche stellt der Schnee in diesen, selbst für München ungewöhnlichen Mengen wieder her. Kinder spielen mit Ihren Schlitten auf den Strassen. Herrlich. Sorry, für die, welche irgendwohin _müssen_.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.