buble arrow0

5 Zutaten zur erfolgreichen Leadgenerierung in Krisenzeiten

Viele Unternehmen sind von der Coronakrise überrascht worden. Innerhalb kürzester Zeit galten alte Regeln in der Arbeitswelt nicht mehr. Veraltete Strukturen mussten blitzartig an die rasanten Veränderungen angepasst werden.  

Kommunikation in Krisenzeiten

In einer solchen Krisenzeit fällt es vielen Unternehmen schwer, die richtigen Worte und Ideen in der Kommunikation zu finden. Normale Unternehmensbotschaften oder Produktinformationen dringen in solchen Zeiten kaum noch durch und sind für viele weniger relevant.  

Insbesondere jetzt sollten Unternehmen jedoch nicht zu aktionistisch reagieren, beliebigen Content produzieren und somit den eigenen Markenfokus aus den Augen verlieren. Gleichzeitig sollten sie aber auch nicht in eine Schockstarre verfallen und gar nicht kommunizieren, um bloß keine Fehler zu machen.

Content Strategie

Angepasste Content Strategie zur Leadgenerierung

In einer solchen Krisenzeit bedarf es einer guten Content-Strategie, die auf aktuelle Probleme eingeht und gleichzeitig neue Chancen für die Leadgenerierung eröffnet. 

Gerade in unsicheren Zeiten können Unternehmen durch eine klare und faktenbasierte Kommunikation mit entsprechenden Inhalten für Vertrauen sorgen. Deshalb ist es wichtig, jetzt die alten Content-Pläne zu überarbeiten und auf die neue Situation anzupassen. Überlegt euch immer: Was passt nun zu meiner Marke? 

Wenn Geschäftsmodelle von der Coronakrise bedroht werden, geht es darum, mit den eigenen Mitarbeitern, Kunden und Partnern in engem Kontakt zu bleiben. Dafür sind in der analogen Welt schwarze Bretter und online die eigene Website, E-Mail-Newsletter, Videos, Podcasts und natürlich Social Media von großer Bedeutung.

Online-Live-Events für fachlichen Austausch

Viele Veranstaltungen sind im Zuge der Coronakrise abgesagt worden. Darüber sind Referenten, Aussteller und Besucher natürlich wenig erfreut, weil sie darüber den direkten Kontakt zu Partnern, Stakeholdern und Kunden gepflegt haben. Das gilt sowohl für Publikumsmessen oder Events, als auch für unternehmensinterne Veranstaltungen, wie z.B. Workshops oder Netzwerktreffen. 

Ein Vorteil aber ist, dass viele Menschen in der Coronazeit den Umgang mit Videokonferenzen gelernt haben. Die allgemeine Akzeptanz von Webinaren ist gestiegen und bieten Unternehmen großartige Chancen. Denn über Online-Live-Events können sich Unternehmen weiter präsentieren und den fachlichen Austausch mit ihren Stakeholdern pflegen. Entscheidend für den Erfolg ist hierbei die professionelle Vorbereitung, das Veranstaltungsmanagement sowie das Content Marketing für das Video-Event.

Whitepaper zur Leadgenerierung in Krisenzeiten

In unserem neuen Whitepaper geben wir euch fünf Zutaten mit, wie ihr auch in Krisenzeiten erfolgreich Leads generieren könnt. Außerdem verraten wir euch, wie ihr mit digitalen Veranstaltungen einen Leadfunnel aufbauen und so Bestandskunden weiter an euch binden und Neukunden gewinnen könnt.

>> PR-Blogger: Reingehört: 6 Podcasts zur Leadgenerierung
>> PR-Blogger: Content für das Leadmanagement oder: die Wasserlochstrategie

 

Bildquellen:

Foto von Christina Morillo von Pexels