buble arrow9

Achten Sie auf Ihre Privatsphäre?!

In Kürze erscheint Jeff Jarvis' Buch "Was würde Google tun?: Wie man von den Erfolgsstrategien des Internet-Giganten profitiert" auch auf Deutsch. Die Wirtschaftswoche bringt einige Auszüge aus dem lesenwerten Werk, in dem Jarvis die Google-Modelle auf andere Wirtschaftszweige überträgt. Obwohl mir die Lektüre insgesamt sehr gut gefällt und sie durchaus neue Einsichten vermittelt, kann ich Jarvis Zukunftsoptimismus nicht überall teilen und warne in einer kurzen Replik in der Wirtschaftswoche davor, die neue Transparenz und den Abschied von der Privatsphäre allzu positiv zu beurteilen. 

Letztlich verändert sich das Modell des Privaten, immer mehr davon gelangt bewusst gesteuert oder ungewollt ins Netz. Dennoch sollten wir uns immer genau überlegen, wie viel Privates wir wirklich öffentlich machen wollen und wie sich das auf unsere Online-Reputation auswirkt.

09-114

Wie gehen Sie mit Ihrer Privatsphäre im Netz um? Wie viel Privates teilen Sie selbst der Welt mit, und welche Grenzen sollte man lieber nicht überschreiten?

>> PR Blogger: Digital Natives verzichten gerne auf Privatsphäre

>> PR Blogger: Unternehmen unter der Lupe 2.0  

Klaus Eck