Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

delicious im neuen Glanz

57 Sekunden Lesedauer

Delicious
Der Social Bookmarking Service del.icio.us präsentiert sich nach seinem lang erwarteten Relaunch sehr viel leichter und bedienungsfreundlicher. Ich habe den Yahoo-Service in den vergangenen Jahren nicht mehr allzu stark genutzt und mich lieber an dem deutschsprachigen Anbieter Mister Wong gehalten. Doch mir gefällt, wie sich del.icio.us weiterentwickelt hat und dass das Angebot in Livestreaming-Diensten wie Friendfeed gut zu integrieren ist.

Wer bereits einen Account beim US-Original hat, sollte sich nicht über die neue Webadresse wundern, die der generalüberholte Bookmarking-Dienst ab sofort nutzt: delicious.com. Wer zu aktuellen Trends recherchiert, wird oftmals bei delicious eher fündig als bei seinen deutschsprachigen Pendants.

Auf dem Bookmarking-Service delicious können Sie unter anderem

  • Marktforschung in Ihren Themenfeldern betreiben
  • Ihre Links als Bookmarks anderen zum Austausch anbieten
  • sehen, wer ebenfalls Ihre Bookmarks setzt
  • Experten finden, die Ihre Interessen teilen
  • gezielt Linkbaiting betreiben, indem Sie auf Ihre Online-Aktivitäten verweisen
  • ein Netzwerk mit Gleichgesinnten aufbauen
  • sich in Arbeitsgruppen gezielt via Bookmarks austauschen
  • Ihre Bookmarks als RSS-Feed zur Verfügung stellen
  • andere Bookmarks als RSS-Feed abonnieren
  • populäre Themen ausfindig machen
  • Ihre Inhalte mit Schlagwörtern (Tags) versehen
  • das Tagging optimieren
  • Ihre Tags und Inhalte durchsuchen
  • Bookmarks importieren und exportieren
  • Ihre Bookmarks komentieren
  • das eigene Information Management verbessern
  • Ihre Blogzugriffszahlen steigern
  • und vieles andere mehr

Was machen Sie alles mit Ihrem Social Bookmarking Service? Wozu nutzen Sie ihn?

Im folgenden Video werden alle Änderungen des Relaunchs vorgestellt:

>> Techcrunch: Delicious 2.0 Launches. Really. It Totally Launched.
>> Netzwertig: Yahoo: Delicious wird schneller, blauer, punktelos.
>> Telagonsichelputzer: delicious new del.icio.us
>> delicious klauseck

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

7 Replies to “delicious im neuen Glanz”

  1. Genau wie Sie habe ich bis jetzt immer die deutsche Version von Mister Wong benutzt, habe aber jetzt alle meine Links auf die neue Delicious Seite transferiert. Die alte Delicious war sehr schwerfällig und unübersichtilich. Die neue Version hat mich jedoch sofort überzeugt.

  2. Delicious 2.0

    Fünf Jahre nach dem Start von Delicious wurde der Social-Bookmark-Dienst einem Relaunch unterzogen. Neben optischen Veränderungen wurde vor allem an der Performance gearbeitet. Die Reaktionen sind überwiegend positiv …

  3. Ich nutze selbst seit vielen Jahren nur delicious für das Ablegen von Links im Web – und hatte schon viel zu viele Bookmarks dort, als die ersten deutschen Klone auf den Markt drängten, so dass ich einfach dort geblieben bin. Und ich bin immer zufrieden gewesen.
    Sowohl von der Themenvielfalt als auch von der Breite der Nutzerschaft war m.E. delicious immer schon der sinnvollste Service, auch wenn er in letzter Zeit von Vielen massiv kritisiert wurde.
    Wafür ich ihn nutze? Für mich war „social bookmarking“ insofern fast eine Offenbarung, als ich seit Mitte der 90er Jahre intensiv über Open Source gearbeitet habe und vor allem über die Kultur und Leistungsfähigkeit des Basarmodells – siehe, das mag erlaubt sein, eine Rezension des m.E. wichtigsten Basisbuchs für alle Kommunikatoren im neuen Web: http://tinyurl.com/basicbook
    Delicious war für mich erstmals die Möglichkeit, den Mechanismus der Open Source auf andere kreative Prozesse als Software anzuwenden: Indem ich meine Quellen (bookmarks) offenlege und sie beispielsweise (erinnerst du dich Klaus, an die Anfänge, damals?) mit dir austauschte, haben wir beide jeweils eine Vielzahl an Geschichten und Links gefunden, aus denen wir jeweils etwas machen konnten. Heute habe ich weiterhin die Linkfeeds von Menschen abonniert, die in ähnlichen Themen unterwegs sind wie ich. Und viele von denen haben meinen Linkfeed abonniert.
    Ich bin von dieser Form des Open Source mehr als nur überzeugt…..

  4. Hura ! Jetzt kann ich noch mehr und noch effizienter meine Zeit auf Delicious verschwenden. Die neue Version finde ich echt einfacher als die alte.

  5. Delicious 2.0 – Bookmarking Service im neuen Gewand

    Delicious.com ist in einer neuen Version 2.0 gestartet: Neues Design, schnellerer Seitenaufbau und bessere Suchfunktionen. Zudem fällt gleich auf, dass der Name wie auch die Domain die Punkte verloren hat. So wird man z.B. von der ursprünglichen…

  6. Wettbewerbsanalyse für Ihren Marketingplan mit Social Bookmarking

    Immer mehr Social Bookmarking Services springen aus dem Boden und bieten uns Ihre Dienste an. Und diese Dienste gehen deutlich weiter als „na, eine online-Verwaltung meiner Bookmarks eben.
    Leider benutzen die meisten Anwender die social bookma…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.