Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

SBB Cargo sponsert Messeblog

52 Sekunden Lesedauer

Wer aktuelle Informationen zur Fachmesse transport logistic 2007 (2. bis 15. Juni 2007) erhalten will, kann sich dazu in einem neu gestarteten Event-Blog informieren. Die PR Agentur Conosco (PR Kloster) konnte dafür SBB Cargo als Blogsponsor gewinnen. Im Cargo-Blog bloggt als erster "Bloker der Schweiz"  der Güterzuglokführer Bruno Lämmli. Einige Journalisten sowie Nicolas Perrin, Leiter des Geschäftsbereichs International von SBB Cargo, und Annette Jordan, Geschäftsführerin von SBB Cargo Deutschland sollen seine Inhalte um Kommentare ergänzen.

„Für uns ist die transport logistic 2007 eine wichtige Veranstaltung, um mit unseren Kunden und Geschäftspartner intensiv zu diskutieren“, meint Nicolas Perrin im PR-Kloster Blog. Das Weblog stelle eine ideale Ergänzung für ihr Schweizer Unternehmen da, um den Dialog mit den Kunden zu vertiefen. Damit diese sich auch wirklich auf das Web 2.0 einlassen und kommentieren, bietet SBB Cargo allen Kommentarschreibern die Teilnahme an einer Verlosung einer Führerstandsfahrt auf der Gotthard-Strecke an.

Insgesamt betrachtet macht das Coporate Blogs zwar einen sehr guten Eindruck und ist sicherlich für weitere Kongressblogs ein Vorbild, doch fehlt mir für den Dialog noch ein wenig die persönliche Ansprache. Die verfassten Texte machen es dem Leser bislang nicht leicht, einen Kommentar zu verfassen. Insofern ist es durchaus berechtigt, zusätzliche Anreize für Meinungsäußerungen zu bieten. Ob die SBB Cargo das Blog auch nach der Münchner Messe als Sponsor unterstützt, scheint noch offen zu sein.

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

3 Replies to “SBB Cargo sponsert Messeblog”

  1. Ich finde ebenfalls, dass das zu wenig persönliche Ansprache hat. Es fehlt mir der „Ich-Stil“. Das Blog bietet objektiv Informationen, es wirkt aber unpersönlich, die Seele des Blogs fehlt.
    Beispiel:
    „Hoffentlich stellt die Moderatorin der Eröffnungsveranstaltung Katja Dofel […] den Herren im Podium die richtigen Fragen […].“
    „Ich hoffe, dass die Moderatorin …“ wäre einfach besser.

  2. @Klaus: So niedrig finde ich bisher die Zahl der Kommentare gar nicht. Das Blog existiert gerade erst mal eine knappe Woche und es haben doch schon etliche Leute z.B. ihre Mahnung zum neuen Jingle von SBB Cargo gesaht.
    @Frank: Du hast sicher Recht. Aber das wird sich bestimmt ändern, wenn Annette Jordan und Nicolas Perrin ihre „Ein-würfe“ bloggen und Bruno Lämmli ab nächster Woche voll aufdreht. Das Cargo Blog unternimmt den Versuch, relativ „objektive“ Meldungen und Infos (von Journalisten geschrieben) mit der subjektiven Sichtweise von SBB Cargo-Managern und eines „einfachen“ Lokführers zu verbinden. Ob das Konzept so aufgeht, werden wir sehen.

  3. @steffi
    Dann bin ich mal gespannt 🙂
    Noch ein kleine Anregung: Mir ist der Zeilenabstand in den Texten zu gering, der Lesefluss fällt mir dadurch etwas schwer. Kann aber auch an mir bzw. Notebookauflösung liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.