Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

New Economy zweiter Teil?

45 Sekunden Lesedauer

Momentan fragen sich viele, die ihr Geld vor einigen Jahren noch in New Economy-Firmen investiert haben, ob sich jetzt alles wiederholt. Welch ein Deja-vu: Denn einige Parallelen tun sich in Web 2.0 Hype-Zeiten durchaus auf, zumal jetzt der erste wirklich fiktive Wert seit langer Zeit den Gang an die Börse plant: Lars Hinrichs, CEO von OpenBC, könnte in diesen Tagen den Startschuss für eine ganze Reihe weiterer innovativer Internet-Firmen den Weg an die Börse bahnen, vorausgesetzt der Börsengang von OpenBC/ Xing erfüllt die Erwartungen.

Künftige Börsengänge in diesem Segment werden sich an dem Erfolg oder Misserfolg des Social Networks orientieren, weil sich ein derartiges Businessmodell kaum bewerten lässt. Bei OpenBC handelt sich genauso um ein Spekulationsobjekt wie bei Medienwerten oder Fußballvereinen, die börsennotiert sind.

Ich bin gespannt, wie sich die New Economy 2.0 auf dem Börsenparkett darstellt. Selbst habe ich vor vielen Jahren den Börsengang von Brokat als Mitarbeiter in der Kommunikation miterlebt und dabei einige Höhen und Tiefen kennengelernt, die mich heute etwas vorsichtiger agieren lassen. Jedenfalls wünsche ich allen OpenBC-Mitarbeitern und Aktionären viel Glück beim IPO.

>> FTD: Lars Hinrichs: Pionier mit geliehener Erfahrung

xing @ www.polylog.tv/monolux

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

3 Replies to “New Economy zweiter Teil?”

  1. XING: Schleichwerbung im Kinderfernsehen!

    Lars Hinrichs geht neue Wege. Wie hier, hier, hier, hier und eigentlich fast berall geschrieben, steht der Brsengang des Business-Netzwerkes openBC heute XING – unmittelbar vor der Tr. Und einige Unternehmen scheinen auch t…

  2. Lars Hinrichs geht gänzlich neue Wege. Denn scheinbar werden neue Zielgruppen ausgelotet, neue Geldquellen erschlossen. Dass man dazu bisherige Werbe- und PR-Wege verlassen muss, ist ebeso logisch wie notwendig.
    Aber muss es denn gleich Schleichwerbung im Kinderfernsehen sein? ;))
    Link dazu ins Kesselhaus:
    http://kesselhaus.cp-lounge.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.