buble arrow1

Nextperts 8:0: Zeitungen & Blogs

In diesem Jahr schließen wir die Münchner Nextpertsrunde am 6. Dezember 2006 mit
einer weiteren morgendlichen Veranstaltung im Hotel Anna ab, die sich mit der Zukunft der Zeitung beschäftigt. Carsten Schütte und/oder Lars Diederich, vom Hamburger Medien- und Consulting-Unternehmen Boogie Medien, werden an Nikolaus über die Entwicklungen im Verlagsbereich referieren und dank ihrer Projekterfahrung (Germanblogs, Opino und weitere Zeitungsprojekte) auf das Verhältnis "Zeitungen & Blogs" näher eingehen.

In vielen Haushalten liegt eine Zeitung morgens im Briefkasten,
wird am Frühstückstisch überflogen und landet am selben Tag noch im
Papierkorb. Am nächsten Tag ist das Printprodukt bereits veraltet und
vergessen. Klingt nicht gerade nach einem Zukunftsmodell. Viele Leser
nutzen inzwischen die viel aktuelleren Online-Alternativen oder sogar
Blogs. Ist das Ende der Zeitung nach 401 Jahren vielleicht schon
eingeläutet worden oder welche Chancen eröffnen sich vielleicht sogar
den Zeitungsverlagen mit dem User Generated Content?

Das Businessfrühstück beginnt am Mittwoch um 08:30 Uhr und endet
offiziell um 10 Uhr morgens. Anschließend ist aber auch noch Zeit für
das Networking. Falls Sie sich ebenfalls für die Expertenveranstaltung
anmelden
wollen, können Sie das über Xing tun. Allerdings ist die Zahl
der
Teilnehmer der Nextperts auf rund 30 Personen begrenzt. Deshalb sollten
Sie sich möglichst
bis Freitag via Xing oder E-Mail
anmelden
und falls Sie das erste Mal dabei sind, sich mit einem kurzen
Kommentar qualifizieren. Auf diese Weise soll gewährleistet werden,
dass eine für alle interessante Gesprächsrunde entsteht.

Wer sich später anmeldet oder erst danach überweist, für denjenigen fallen höhere Kosten an:

  • Bis zum 4. Dezember: 25 € (erfolgte Überweisung)
  • Ab dem 5. und 6. Dezember: 40 € (Morgenkasse)
    (jeweils inklusive Frühstücksbüffet und Kaffee)

Mehr zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter OpenBC.

>> PR Blogger: Blogsponsoring bei O2
>> PR Blogger: Nextperts: Siemens setzt weiterhin aufs Bloggen
>> PR Blogger: Nextperts 6.0: Siemens Blog-Erfahrungen in der internen Kommunikation

Klaus Eck