buble arrow0

Franzosen wollen offenen Dialog

Frankreich ist 2006 nicht nur Vizeweltmeister im Fußball. Nach den
Ergebnissen der neuen Studie „BaroBlogs“ von crmmetrix, sind die Franzosen innerhalb Europas die führende Blog-Nation. Demnach besucht jeder vierte
Franzose mindestens einmal im Monat
ein Blog. 8 Prozent der französischen Internetnutzer betreiben sogar ein eigenes Blog.
Dabei ist bei über 22 Prozent der französischen Blog-Leser das Interesse an Marken groß.
Eine Entwicklung, die nicht nur die Produktmanager französischer Firmen
interessieren dürfte. Die Untersuchung zeigt, dass fast ein Drittel (29,9%)
aller französischen Blog-Leser bereits ein Marken-Blog gelesen haben.

Die
französischen Blogger sehen die Online-Journale als klare Chance, einen
ungefilterten
Dialog mit Unternehmen zu führen. Über 80 Prozent der Blog-Leser in
Frankreich erwarten daher, dass sie in einem Markenblog ihre
schlechten Erfahrungen mit einem Produkt bzw.
einer Marke mitteilen können. 70,3 Prozent der Blogger wollen sich laut der Analysten von crmmetrix mit
anderen Kunden austauschen sowie neue Produkte in dem Blog testen.
Insgesamt sind fast alle befragten Blogger (98 %) der Meinung gewesen, dass
Markenblogs
das Image einer Marke positiv verändern könne. Die Zahlen der Studie zeigen, dass der Trend von der Einbahnstraßenkommunikation zu einem offenen Kundendialog geht, in dem die heutigen Kunden auch Mitspracherechte einfordern.

Verena Schmunk