buble arrow4

Die Fußballer bloggen in der toten Zeit

Na, jetzt bin ich beeindruckt: Diese Fußballer können schreiben! Sie schreiben in WM-Tagebüchern über ihre Gefühle, das Training und über die Vorbereitungen zur WM. Hut ab. Eine Aktion von msn zur WM.
Mit dabei: Kevin Kuranyi, Ronaldinho, Gianluigi Buffon, Michael Owen, Claude Makelele, Xabi Alonso, Edgar Davids.

Als kleinen Apetizer, hier ein Auszug aus dem Weblog von Michael Owen:  „Ich denke, ich könnte einige Zeit der toten Zeit dazu benutzen, unsere Gegner in der Weltmeisterschaft zu studieren, aber ich denke, es ist besser – und wesentlich sicherer! – dies dem Management Team zu überlassen.“ Na, dann, viel Glück!

Heike Bedrich, Talisman