Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Mobilfunk-Discounter verkauft Kaffee per E-Mail

31 Sekunden Lesedauer

Zahlreiche Lebensmittel-Discounter tummeln sich im Mobilfunkanbietermarkt. Grund genug für die ersten Mobilfunkprovider zurückzuschlagen: easyMobile bietet bis zum 19.12.05 Kaffee für 2,89 Euro das Pfund an. "Wenn Lebensmittelanbieter Mobilfunkdienste vermarkten, warum sollte ein Mobilfunkanbieter nicht auch Lebensmittel anbieten?", so Christian Winther. „Und mit der Jacobs Kaffee Meisterröstung bieten wir ein Markenprodukt zu einem unschlagbar günstigen Preis inklusive Versandkosten an – genau wie unsere Mobilfunkdienste“, erläutert Winther (vermutlich augenzwinkernd).

Das kleine Nebengeschäft haben die Mobilfunkanbieter bitter nötig, schließlich wildert inzwischen Tschibo mit Billigtarifen in ihrem Revier. Seine Wirkung dürfte der zeitlich begrenzte (virale) Versandhandel nicht ganz verfehlen: mehr Aufmerksamkeit für eine vorweihnachtliche Aktion von easyMobile. Wer weiß, vielleicht haben solche Cross-Selling-Ansätze schon bald kein Marketingpotenzial mehr, weil sie nicht mehr absurd klingen, sondern dann völlig normal geworden sind.

>> via Storyblogger – Mobilkaffee

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

2 Replies to “Mobilfunk-Discounter verkauft Kaffee per E-Mail”

  1. Ehrlich: sympathisch, unterstützenswert, guter Ansatz.
    easyMobile sollte uns von nun an einfach „jede Woche eine neue Welt“ bieten.
    Vielleicht als Koop mit der WELT. Dann geht’s sogar jeden Tag.

  2. Oh je, das hatten wir doch schon mal.
    Damals hat glaub Escom Gummibärchen, Kekse und Schokolade in ihrem Filialen verkauft, um sich bei Aldi und Co für den Verkauf von PCs zu rächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.