buble arrow0

Hasbro setzt auf Blogvertising

Werber entdecken Blogs und schichten erste kleinere Werbeetats um. Laut "International Herald Tribune" testen der amerikanische Spielehersteller Hasbro und die Autovermietung Budget jeweils eine Blog-Anzeigenkampagne. Damit ist Hasbro bereit, neue Wege einzuschlagen und mit Blog-Sponsoring für eine neue Monopoly-Variante zu werben. Mark Blecher, Senior Vice President Marketing bei Hasbro Games, glaubt, dass es positiv für eine bekannte Marke ist, wenn ein Unternehmen auch einmal etwas Ungewöhnliches und Unerwartetes wagt:

"You can get a lot of talk value. … "We’re not going to shift all our money into this," Blecher weiter, "but
using innovative advertising you can generate some word of mouth for a
fraction of the cost of a commercial on a major network TV show." (International Herald Tribune)

Der Autoverleihfirma Budget hat die Blog-Kampagne allein über $20,000 gekostet. Dazu kommen noch die Geldpreise. Die lustigen Cartoon-Anzeigen sind in über 177 Blogs erschienen und sollte die Blogleser dazu bringen, das Budget Blog zu besuchen und an den Gewinnspielen teilzunehmen. Dabei kam dem Unternehmen zugute, dass seine Zielgruppe sehr jung und technikaffin ist. Die Blog-Beraterin B.L. Ochman hatte bei der Auswahl der Blogs geholfen.

Klaus Eck