buble arrow1

Grenzfall – Werben bei der WM 2006

Es ist schon leicht verwirrend, wer nun alles bei der WM 2006 werben darf und wer nicht – und natürlich hat diese Rechtefrage auch die Marketing-Medienlandschaft erfasst. Einen sehr ausführlichen Bericht hierzu habe ich ím Online-Portal Marketing-Marktplatz gefunden. Wer sich also bis heute noch nicht in die Werbeschlacht gestürzt hat, sollte sich frühzeitig informieren. Die Münchner Kanzlei Nörr Stiefenhofer Lutz hat sich in den vergangenen Monaten intensiv damit auseinandergesetzt, doch viele Fragen blieben noch bis vor kurzem ungeklärt. Auf einer Veranstaltung des Münchner Marketing Clubs Mitte Juli hatten die Verantwortlichen auf die ein oder andere Frage aus dem Publikum noch keine Antwort parat.

Aber wen wunderts, bei der Fülle an Auflagen, Richtlinien und Ausnahmeregeln. Wer werben möchte, sollte seine Maßnahmen prüfen, prüfen, prüfen. Für kleinere Unternehmen oft ein teures Unterfangen: Lohnt sich denn dann ein Engagement? Ja, sagt zum Beispiel Florian Langenscheidt. Der Unternehmer und Publizist zählt zu einer der Initiatoren des Münchener Willkommensprogramms zur WM 2006. Was uns genau im Sommer 2006 erwarten wird, ist leider noch nicht publiziert. Es scheint mir, dass alle Aktionen noch im geheimen Kämmerchen erarbeitet werden und keiner Einblick in seine Ideen und Maßnahmen gewähren möchte. Dass "Heiß Gekocht" wird, spürt man in jedem Fall. Viele Kongresse haben sich dem Thema angenommen, so auch der aktuelle Kommunikationskongress in Berlin, auf dem Florian Langenscheidt mit anderen Größen aus der Branche wie Claus Strunz oder Mike de Vries die Chancen für den Standort diskutierten wird.

Für uns kleine Unternehmen halten sich jedoch die Werbemöglichkeiten während der WM 2006 in Grenzen. Oder doch nicht? Öffnen alternative Werbeformen wie Guerilla Marketing oder Virales Marketing (s. Beitrag Studie) neue Möglichkeiten? Oder bleibt es nun wieder nur den großen der Branche überlassen, dieses Event für sich zu nutzen? Wir überlegen jedenfalls noch, wie wir die WM 2006 für uns nutzen können. Vielleicht ist ja unsere neue Kategorie im PR-Blogger ein Weg zum Ziel. Über viele Beiträge und Informationen rund um die Werbung zur WM 2006 freue ich mich.

Herzliche Grüße an alle WM-Begeisterten,

Heike Bedrich, Talisman