buble arrow0

Die Marke als guter Freund

Wie stark lassen sich Marken eigentlich personalisieren? Dieser Frage geht Steve McNamara, Creative Director bei AdCracker.com, in einem MarketingProf-Beitrag nach, in dem er die Grundlagen für die MSN-Schmetterlings-Kampagne erläutert. In MSN-Spots begleitet ein MSN- Schmetterling  Menschen als Freund in ihrem Lebensbereich.

"A brand is like a person.

  • Like
    a person, brands have relationships, and these relationships evolve,
    for better or worse, over time, and need to be constantly nurtured.
  • And
    like a person, brands have visual characteristics, sounds,
    personalities, and ways of relating to, or interacting with, the
    audience." (Steve McNamara)

Stellt sich mir die Frage, inwieweit sich das konkret auf Blogger übertragen lässt. Schließlich sind viele Blogs personalisiert und leben von ihren Bloggern. Diese unterzeichnen ihre Blogartikel mit ihrem Namen und berichten mitunter Persönliches aus ihrem Lebensalltag.Admsn1

Corporate Blogs können für einzelne Marken stehen, ihnen ein Gesicht und einen Charakter verleihen, der erlebbar ist. Blogger verkörpern hierbei die Marke, sind ansprechbar (via Kommentar) und vermitteln durch ihre Beiträge einen Einblick in die jeweilige Unternehmenswelt.

>> MarketingProf.com: How to Talk to Creative People About Branding
>> AdCracker Comercials von MSN