buble arrow0

Wall Street Journal für kurze Zeit kostenlos

Wie schon im PR Blogger berichtet, ist das Wall Street Journal (WSJ.com) ab sofort frei zugänglich. Wer einen ersten Eindruck von der Qualität des Paid-Content-Angebots erhalten will, kann bis zum 12. November umsonst auf die hochwertigen WSJ-Artikel zugreifen. Auf Einnahmen kann die Finanzzeitung natürlich dennoch nicht verzichten. Gesponsort wird die Online-Zeitung deshalb für eine Woche unter anderem von Adobe und Nokia.

Das Content Sponsering stellt ein interessantes Modell in der Vermarktung eines Online-Angebots dar. Schließlich steht guter Content für sich. Ein qualitativ hochwertiges Angebot sollte sich nicht ständig hinter eine Paid-Content-Barriere verstecken. Es fordert zu einer neuen Form der Web-Promotion heraus. Insofern stellt das WSJ-Modell eine spannende Variante in der Content-Vermarktung dar.