buble arrow0

Paid Content: WSJ.com kostenlos

Allerdings nur für eine Woche: Das Wall Street Journal öffnet seine digitalen Pforten im Rahmen einer Promotion-Aktion. In der Zeit vom 8. bis zum 10. November können alle Onliner das Content-Angebot der Dow Jones-Finanz-Site gratis testen, ohne dafür in irgendeiner Weise in Vorleistung gehen zu müssen.

Anbieter von Paid Content benötigen kreative Lösungen, um ihre digitalen Inhalte zu promoten. Steve Outing lobt deshalb die Idee des befristeten Zugangs auf alle Inhalte bei Poynter.org zurecht.

Ermöglicht wird der kostenlose Zugang zum Paid Content-Angebot durch Sponsoren. Damit stellt wsj.com erstmals seit rund sieben Jahren seine Inhalte online frei zur Verfügung. Ansonsten setzte das Wall Street Journal als einer der ersten auf Paid Content. Zurzeit hat das Paid-Angebot über 701.000 Abonnenten.

„It’s a great idea for a paid news site to attract new paying customers with a fully open free trial. I’d suggest that subscription-only sites regularly do this once or twice a year. Of course, many do have free-trial periods (as does WSJ.com), but this is different, since conventional free trials keep many people from signing up because they must submit a credit card number and remember to cancel the account if they don’t want to get charged after the trial is over.“ (Steve Outing)

>> PR Blogger: Verlage profitieren von der Blogger-Promotion
>> WSJ.com: Dow Jones to Offer Free Access To Online Journal for Five Days