buble arrow0

Content-Revolution auf der Frankfurter Buchmesse #fbm14

Ich liebe Bücher, manchmal schreibe ich auch welche. Deshalb bin ich immer gerne auf der Frankfurter Buchmesse dabei, die sich heute wesentlich digitaler präsentiert als früher. Zwar gab es einige Jahre lange riesige Hallen vollgestopft mit Technologielösungen, doch heute dringt das Digitale längst in die DNA der Verlage ein, verändert oder vernichtet diese sogar. Bei alledem kommt es immer auf die richtige Vermarktung von Content an. Das ist gar nicht soweit von meinem heutigen Thema Content-Marketing und Content-Strategie entfernt. Verlage sind per se Inhaltsanbieter.

klauseck-auf-der-frankfurter-buchmesse-2014

Vor 20 Jahren bin zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse gewesen. Damals habe ich mich in einer Marketing-Fortbildung intensiv mit Online-Konzeptionen beschäftigt. Entsprechend verwundert war ich über die alte Welt, die ich in den 90iger Jahren auf den zahlreichen kleinen Ständen in Frankfurt vorfand. Im Jahr darauf habe ich ein spannendes Projekt des Fachmagazins „Buchmarkt“ wahrgenommen, welches mit Studenten durchgeführt werden sollte. Mich hat es so sehr fasziniert, dass ich bei den Projektverantwortlichen anrief und daraufhin erstmals als Cyberjournalist auf der Buchmesse unterwegs war. Im Rahmen des Internet-Projektes konnte ich mit Hilfe einer der ersten, noch sehr teuren Digitalkameras Bilder machen und diese gemeinsam mit meinen Texten online stellen. Viele Buchmessen-Besucher sprachen mich an und wollten wissen, was ich für eine futuristische Kamera in meinen Händen halte. In gewisser Weise ist die schnelle Berichterstattung von zahlreichen Online-Journalisten und einigen Buchblogger übernommen worden, die sich leidenschaftlich mit ihrer Messe identifizieren und sie twitternd und facebookend begleiten.

Die Content-Revolution auf der Frankfurter Buchmesse

Auf der Frankfurter Buchmesse bin ich immer wieder gerne gewesen. Deshalb freue ich mich in diesem Jahr darauf, gleich mehrfach unser Buch „Die Content-Revolution im Unternehmen“ präsentieren zu dürfen. Falls Sie mögen, können Sie sich eines der unterschiedlichen Formate aussuchen: Am 8. Oktober 14 lade ich Sie dazu ein, mit mir auf der Buchmesse auf die Reise zu gehen und einige Verlage zu besuchen, die auf Content-Marketing und Social Media in ihrer Kommunikation setzen. Melden Sie sich einfach an und nehmen Sie an unserer Content-Marketing-Tour in den Hallen 3 und 4 teil.

content-revolution

 

Darüber hinaus biete ich Ihnen am 9. Oktober 14 ab 13:30 Uhr ein Beratungsgespräch auf der Frankfurter Buchmesse zu Content-Strategie und Content-Marketing an. Dazu können Sie sich im Businessclub anmelden. Trotz der schnellen Entwicklung durch die digitale Transformation sind wir noch immer ganz am Anfang einer Content-Revolution. Bisher haben erst einige wenige Unternehmen die Chancen erkannt, die der richtige Umgang mit Content und Social Media Kommunikation bietet. Es wird für die Content-Player nicht leicht sein, sich mit ihren jeweiligen Inhalten zu behaupten. Wer weiterhin wahrgenommen werden will, muss dafür erhebliche Ressourcen bereitstellen. Einige Unternehmen werden vor diesem Investment zurückschrecken. Ihnen bleibt allenfalls die Chance, durch ihre Kreativität zu überzeugen.

Im zehnminütigen Gespräch können Sie in der Halle 4, Lounge 2, unter anderem folgende Fragen individuell für Ihr Unternehmen erörtern:

• Wie planen und realisieren Sie eine Content-Strategie?
• Wie bringen Sie im Content-Marketing alle Inhalte des Unternehmens ins Spiel?
• Wie verpassen Sie mit einer Content-Marketing-Strategie dem Marketing einen Erfolgs- und Effizienzschub?
• Wie können Sie Ihren Content vermarkten (Paid Media)?
• Wie funktioniert Content Curation wirklich?
• Wie messen Sie den Erfolg Ihres Content-Marketings und sparen so Geld?

Content-Strategie-Vortrag auf der Frankfurter Buchmesse

Im dritten Format stellen Doris Eichmeier und ich unser Buch „Die Content-Revolution im Unternehmen“ in einem Vortrag vor. Wie können Unternehmen eine sinnvolle Content-Strategie entwickeln und ihr Content-Marketing effizienter gestalten? Auf was müssen Sie achten, damit Ihnen eine erfolgreiche Content-Revolution gelingt? Sie finden uns ab 14:00 Uhr: Forum Wissenschaft und Fachinformation 4.2 B2 Messegelände.

Ganz besonders freue ich mich auf die Digital Night am Donnerstagabend, auf der ich vermutlich wieder zahlreiche digitale Bekannte sehen und sprechen werde.

Als Jurymitglied nehme ich am Freitag ab 18 Uhr an der Verleihung des Virenschleuderpreises teil und freue mich auf die anschließenden Gespräche. Natürlich können Sie sich gerne direkt bei mir melden und ein persönliches Treffen auf der Buchmesse ausmachen oder zu den genannten Events hinzukommen. Nehmen Sie gerne Kontakt auf via Facebook, Twitter oder Xing.

Unser Buch „Content-Revolution“ erscheint Ende Oktober 2014.