buble arrow1

Tchibo launcht Corporate Blog

Das Kaffee- und Einzelhandelsunternehmen Tchibo hat offiziell sein Corporate Blog gestartet. Damit wagt eine der bekanntesten Marken Deutschlands den Schritt in die hiesige Blogosphäre. Derzeit besteht das Blog-Team aus sieben Autoren, die in diversen Unternehmensbereichen von HR über CSR bis zum (Kaffee-)Einkauf tätig sind.

Erklärtes Ziel ist es, auf diesem Wege mehr Öffentlichkeit für die mannigfaltigen Themen zu schaffen, die in einem derart großen und vielfältigen Unternehmen wie Tchibo vorhanden sind. Dazu setzt Tchibo auf Persönlichkeit in Form von Markenbotschaftern, die interessante Eindrücke in ihr jeweiliges Fachgebiet geben sollen.

In einem kurzen Video wird das Blogger-Team näher vorgestellt:

Zum Konzept des Blogs und darüber, was der geneigte Leser dort künftig erwarten kann, heißt es in Sandra Coys Eröffnungspost:

“Mode, Lifestyle, Reisen, Mobilfunk und Energie – unsere Themen sind vielfältig und bunt, die Menschen dahinter mit Leidenschaft bei der Arbeit. Der Tchibo Blog ist darum ein Webtagebuch von Tchibo Mitarbeitern.

Für Kunden, Freunde und – vielleicht – zukünftige Kollegen. Wir möchten offen und aus erster Hand über das Unternehmen berichten und mit Ihnen über aktuelle Themen aus den Bereichen Kaffee, Verantwortung, Karriere und Non Food diskutieren.

Alle Blog Beiträge sind unzensiert und ungefiltert. Die Artikel werden nicht von Agenturen geschrieben und entsprechen den persönlichen Ansichten der Mitarbeiter, nicht zwingend dem offiziellen Unternehmensstandpunkt.

Natürlich lebt der Tchibo Blog aber vor allem vom Mitmachen! Wir wollen zum Dialog, zur Diskussion und zu Fragen und Antworten anregen. In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie und Ihre Meinung!”

Außerdem gibt es seit kurzem einen offiziellen Twitterkanal der Abteilung Corporate Communications der Tchibo GmbH. Wir wünschen Tchibo und dem Social-Media-Team viel Erfolg mit dem neuen Projekt und sind gespannt auf die weitere Entwicklung und hoffentlich viele spannende Beiträge!

>> Tchibo auf Twitter
>> Tchibo auf Youtube

Disclaimer: Da wir im Rahmen unserer Arbeit bei Eck Kommunikation für Tchibo beratend tätig sind, haben wir vorab einen ersten Einblick erhalten.  An der Realisierung des Blogs selbst waren wir jedoch nicht beteiligt.

  • TobiasW

    Wie wäre es mit “Tchibo startet Unternehmens- (oder Firmen-)Blog?Was ist gegen die deutsche Sprache einzuwenden?