buble arrow0
von Klaus Eck - 28. September 2016

Happy Birthday, PR-Blogger!

Seit mittlerweile zwölf Jahren begleitet mich der PR-Blogger nun auf meinem Weg durchs Social Web. Dabei ist er Spiegel von aktuellen Entwicklungen und Trends gleichermaßen wie Rückschau und Meinungsmedium, das (...)

buble arrow0
von Anna-Katharina Lohre - 25. Mai 2016

Diese drei Newsroom-Typen sollten Sie kennen

„Wir hätten gerne einen Newsroom“ – Ein Satz, den ich von Kunden nun immer öfter höre. Es ist eine erfreuliche Entwicklung, dass Unternehmen die Mehrwerte eines Newsrooms immer mehr erkennen (...)

buble arrow3
von Klaus Eck - 20. Juni 2014

Content-Revolution auf dem Content Strategy Forum 2014

Können Sie etwas mit den Buzzwords Content-Strategie, Content-Marketing-Strategie und Content-Marketing anfangen und beschäftigen Sie sich sogar intensiv damit? Dann sollte Ihnen das Content Strategy Forum 2014 gefallen, welches vom 1. (...)

buble arrow13
von Klaus Eck - 5. Januar 2014

Social Media Trends: Worauf man 2014 achten sollte

Das neue Jahr bietet die Gelegenheit, ein wenig inne zu halten und über die Online-Welt nachzudenken. Wie schnell schreitet die Digitalisierung unseres Geschäftslebens voran? Was hat das für uns zur (...)

buble arrow12
von Doris Eichmeier - 19. Dezember 2013

B2B-Studie: Content-Arten beeinflussen den Kaufprozess

Es gibt mittlerweile zahlreiche Studien rund um Content. Heraus sticht die aktuelle Studie Eccolo Media 2014 B2B Technology Content Survey Report, die wir  vorstellen wollen – obwohl sie ausschließlich die B2B-Kommunikation technologisch (...)

buble arrow21
von Klaus Eck - 6. Dezember 2013

Raus aus der E-Mail-Falle

Der Abschied von der E-Mail wird sehr lange dauern. Vom Fax konnten wir uns schneller trennen. Auf die Frage, welche Bedeutung die E-Mail für jemanden hat, entzünden sich die Geister (...)

buble arrow23
von Jens Issel - 20. November 2013

Offener Brief: So nicht, liebe Pressesprecher

Auch Blogger stoßen hin und wieder auf das Phänomen „Pressesprecher“. Ein schwieriges Verhältnis, was nicht zuletzt an unterschiedlichen Auffassungen über die Art der externen Kommunikation liegt. Hinzu kommt ein Misstrauen, (...)