buble arrow0

Weekly PR-Blogger: Zwischensieg für Influencer

Die „Werbung wegen Markierungs-Posts“ sind in den Instagram-Feeds vieler Nutzer in der Überzahl. Endgültig entschieden ist es noch nicht, ob Influencer sich in Zukunft diesen Satz in der Beschreibung sparen dürfen, aber zumindest ein Schritt in die richtige Richtung ist gemacht. In den anderen sozialen Medien gibt es auch diese Woche einige Neuigkeiten.

Cathy Hummels gewinnt Rechtsstreit

Cathy Hummels Influencerin Gerichtsurteil Kennzeichnungspflicht

Influencer aufgepasst: Im Schleichwerbe-Streit Verband Sozialer Wettbewerb vs. Cathy Hummels hat die Influencerin auch in zweiter Instanz den Sieg davongetragen. Ihr wird vorgeworfen, mehrere Instagram-Posts nicht als Werbung gekennzeichnet und damit gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen zu haben. Die 32-jährige befindet sich in Gesellschaft mehrerer anderer Influencerinnen, denen dasselbe Vergehen vorgeworfen wurde. Und sie wehrt sich: Sie habe mit den entsprechenden Posts keine Gegenleistung bekommen und kein Geld verdient – sondern Produkte aus freien Stücken empfohlen. „Dieser Sieg vor dem OLG ist für uns ALLE“, schreibt Cathy Hummels nach der Urteilsverkündung auf ihrem Instagram Account. Ganz in Sicherheit wiegen, wenn es um die Empfehlung „aus Leidenschaft“ geht, sollte man sich als Influencer dennoch nicht, denn die Reise geht für Cathy Hummels noch weiter bis zum Bundesgerichtshof. [Amanda]

Bildquelle: Photo by Bernd Klutsch on Unsplash


Google bringt ‚Faktencheck‘ zur Bildersuche

Factchecking_Labels_werden_unter_Thumbnails_angezeigt

Bilder haben eine große Macht, wenn es um die Darstellung von Tatsachen geht. In Zeiten von Fake News spiegeln aber längst nicht mehr alle Bilder das wider, was wirklich passiert ist. Doch das soll sich nun ändern! Google erklärt, dass ab sofort ein Faktencheck für Google Bilder eingeführt wird, wie er für andere Bereiche schon verfügbar ist. Die ‚Fact checking Labels‘ werden zukünftig unter den Thumbnails angezeigt und sollen, mit einem Klick darauf, dem User etwaige Fragen zum Bild beantworten. Die Überprüfung der Fakten basiert auf unabhängigen Quellen, die bestimmten Kriterien entsprechen müssen. Welche Quellen dafür als maßgeblich und vertrauenswürdig angesehen werden, ermittelt Google mit einem Algorithmus. So soll für mehr Transparenz im Netz gesorgt werden. [Trixi]


Neues soziales Medium von Google

Social Media Tool von Google Keen

Google wagt sich wieder an Social Media heran und bringt die neue Plattform Keen auf den Markt. Dieses Mal zielt Google auf das Finden, Suchen und Zusammenstellen von Content ab. Keen ist also eine Mischung aus Pinterest und Google Alert. Die Nutzer können, die für sie relevanten Inhalte aus Blog-Beiträgen, Amazon-Links, YouTube-Videos, usw., zu „Keens“ zusammenstellen, die geteilt und denen gefolgt werden kann. Der Algorithmus, der dahinter liegt, setzt sich aus Schlagwörtern und Machine Learning zusammen und wird mit häufiger Nutzung immer besser. Es bleibt abzusehen, ob sich Google gegen seine Konkurrenten Pinterest und Feedly durchsetzen wird. [Julia]

Bildquelle: Foto von bongkarn thanyakij von Pexels


TikTok-Klon für Instagram

neue Funktion Instagram Reels

Klonkrieger Mark Zuckerberg hat es wieder getan. Anstatt eine Innovation auf den Markt zu bringen, kopiert er bereits funktionierende Mechanismen für seine Netzwerk. Nachdem er mit Instagram Stories eine schöne Snapchat-Kopie integrierte, folgt nun TikTok. Instagram Reels nennt sich die Kopie. Getestet wurde es erst in Brasilien, nun wird es auch in Deutschland und Frankreich ausgerollt.

Von der Funktionalität braucht man eigentlich nicht viel erklären: Einfach TikTok anschauen, dann weiß man, wie es grob funktioniert.

Mit diesem Move wird er sicher die eine oder den anderen beim Netzwerk halten, die sich für zu alt für TikTok halten (warum auch immer). Ein großes Manko bleibt aber: Den intelligenten Algorithmus von TikTok konnte oder wollte er bisher noch nicht kopieren. [Jochen]

Bildquelle. Instagram


Veranstaltungen


Den Weekly PR-Blogger gibt’s auch in einer Kurzfassung auf Instagram!