buble arrow1

Morgenwelt 77: Skandal – Das iPad stürmt in den Bundestag

Manche Diskussionen überraschen selbst eingefleischte Netzbewohner. So kam es nun zu einem kleinen Skandal, als der FDP-Abgeordnete Jimmy Schulz einen iPad als Hilfsmittel für seine Rede im Plenum benutzte. Kein Wunder, dass eines der kleinen Tablet-Computer von Apple nun im Bundestag auftauchte. Immerhin wurden in den ersten 80 Tagen 3 Mio. davon verkauft. Wir sind gespannt, wie der Geschäftsordnungsausschuss in dieser Angelegenheit entscheidet. Mehr dazu, weitere Zahlen, Fakten und Ranglisten rund um Twitter, Facebook und Co. finden Sie in der heutigen Morgenwelt. In einer neuen Rubrik küren wir ab sofort immer den Tweet bzw. die Tweets der Woche. Diesmal hat es Lars Hinrichs mit seinem Statusupdate geschafft, uns zu begeistern. 

PodiumRangliste: Die Webevangelisten haben die Top 100 der reichweitenstärksten aktiven Twitteraccounts in Deutschland, Österreich und Schweiz herausgebracht. Unangefochten auf Platz 1 ist der Komödiant Dieter Nuhr, gefolgt von Sascha Lobo und Reiner Calmund. Aktiv ist ein Account immer dann, wenn er in den vergangenen vier Wochen mindestens einen Tweet angesetzt hat.

Für Profilneurotiker: Sind Sie ein Newbie, Smore oder Maven? Nie gehört? Kein Problem. Sie haben nicht den neuesten Szenecocktail verpasst. Das sind vielmehr Bezeichnungen für Twittertypen, die ngonews aufgestellt hat. Der Newbie ist schnell Feuer und Flamme, beugt sich dem „Gruppenzwang“, und will dabei sein – doch dann dominieren sinnlose und nichtssagende Tweets. Der Smore a.k.a. The Social Media Whore will der ganzen Welt mitteilen, was er so tut – immer und überall. Der Maven ist Experte in seinem Gebiet, der Gutmensch fühlt sich immerzu angesprochen, ist hilfsbereit und googelt für seine Follower selbst zu später Stunde noch nach der passenden Zugverbindung. Und, haben Sie sich in der einen oder anderen Beschreibung wiedergefunden? 



Internetnutzung: 75 Prozent der weltweiten Internetnutzer besuchen ein soziales Netzwerk oder einen Blog, wenn sie ins Netz gehen. Diese Zahlen stammen aus der neuesten Nielsen Studie, die diese Woche veröffentlicht wurde. Genauso spannend: Der Durchschnittsuser verbringt 66 Prozent mehr Zeit auf diesen Seiten als noch vor einem Jahr. Mehr spannende Zahlen und Fakten zur Onlinenutzung finden Sie in der Studie.
 

Bundestag 1.0: Die Rede eines FDP-Abgeordneten sorgte im Bundestag für Aufsehen. Jimmy Schulz las seine Rede von einem iPad ab. Dabei sind Computer sowie Laptops im gesamten Bundestag verboten. Den Politikwissenschaftler Schulz jedoch störte diese Tatsache nicht. Für Geräte wie das iPad gibt es nämlich bislang keine genauen Regelungen. Die Zeiten von Telefax und Telex seien doch vorbei, gab der aktive Twitterer in einem Interview bekannt. Und: „Wenn Zeitungen erlaubt sind, warum soll dann digitales Papier verboten sein?" Im Gegensatz zu vielen anderen Bundestagsmitgliedern ist Jimmy Schulz schon mehr als ein Jahrzehnt im Internet-Business tätig und hat in der Vergangenheit einige IT-Unternehmen gegründet.

Social Bookmarking: Mister Wong haucht Social Bookmarking neues Leben ein und kündigt eine multifunktionelle Browsertoolbar für Firefox an, mit der Kommentare und „Likes“ zu besuchten Webseiten möglich werden. Mister Wong Geschäftsführer Kai Tietjen erklärt Martin Weigert von Netzwertig, man mache mit der Toolbar „einen Paradigmenwechsel vom passiven Social Bookmarking hin zu einem aktiven Empfehlungsportal“.

ScreenHunter_04 Jun. 23 09.21
Geotagging auf Facebook: Mark Zuckerberg, CEO und Gründer von Facebook, hat bei einem Developer Meet-up bekanntgegeben, dass Facebook seit einiger Zeit an einer Geotagging-Option arbeitet. Die Entwicklung sei fast abgeschlossen. Wie genau die Funktion zur Lokalisierung von Facebook-Nutzern aussehen soll, ist noch nicht bekannt. Es wird allerdings davon ausgegangen, dass Statusmeldungen manuell von den Mitgliedern lokalisiert werden – ähnlich wie die Möglichkeit, die Twitter derzeit anbietet.

Unser Tweet der Woche:

ScreenHunter_03 Jun. 22 09.47

>> Morgenwelt 76: Karriereseiten auf dem Abstellgleis
>> Morgenwelt 75: Ein Tweet und 100.000 Klicks
>> Morgenwelt 74: Ego-Stalking durch Social Media
>> Morgenwelt 73: Digitale Natives wollen mehr
>> Morgenwelt 72: Twitter-Idioten und der Trigema-Affe

Bildquellen: Shutterstock & Mr. Wong

Daniella Dear / Anika Geisel