buble arrow5

Twitter und Friendfeed relauncht

Im neuen Kleid präsentieren sich die Livestreaming-Angebote Twitter und Friendfeed. Während Twitter an den Funktionalitäten beim Microblogging wenig verändert hat und in erster Linie auf eine neue Optik setzt, geht Friendfeed viel weiter. Das neue Design konnte man bereits seit einigen Wochen bei dem Content-Aggregator in der Betaphase bestaunen. Doch jetzt bietet Friendfeed zahlreiche Features an, die das Verwaltung der eigenen Lifestreams und die Kontakteverwaltung erheblich erleichtern.

Es gibt auf Friendfeed die Möglichkeit, die eigenen Kontakte in sogenannten „Friend lists“ nach spezifischen Themen zu sortieren. Auf diese Weise kann jeder Friendfeed-Nutzer selbst bestimmen, wie oft er was von einem Social-Media-Freund liest. Wenn Sie viele Kontakte via Friendfeed pflegen, erhalten Sie in der Regel viel zu viele Informationen und verlieren schnell den Überblick, zumal sich bislang vieles auch wiederholt hatte. Ich habe beispielsweise einige Kontakte unter „US-Trends“ aggregiert und kann mir dadurch einen schnellen Überblick über die Diskussionen und Informationen einiger meiner Social Media Friends verschaffen.
Sep083

Der Social Noise wird aber auch noch durch weitere neue Funktionalitäten erheblich reduziert. So werden doppelte Informationen nicht mehr direkt angezeigt. Es gibt nur noch einen kleinen Verweis darauf.
1friendfeed_grouping

Während Friendfeed eine Betaphase nutzte, um alle Bugs auszuräumen, ging Twitter direkt in die Öffentlichkeit. Dummerweise gab es bei Twitter beim Redesign einen kleinen Bug, der dazu führte, dass bei einigen Nutzern das Layout oder sogar das Archiv gelöscht worden ist. Darauf hat Twitter jedoch schnell reagiert. Die Twitterer können sich direkt per Message bei Twitter melden, damit der Bug wieder behoben wird: „Send a message to @twitter with „no background image“ in the tweet and we’ll fix it.“ Außerdem bittet Twitter in seinem Blog um ein direktes öffentliches Feedback via Twitter, dazu genügt ein @twitter. Ein schönes Beispiel für einen Twitter-basierten Kundenservice.

Ich habe bislang sehr gute Erfahrungen mit eigenen Friendfreed Rooms gemacht und würde mich freuen, wenn Sie ebenfalls im PR Blogger oder Karrierefalle Internet Room Mitglied werden und sich mit mir über neue Trends austauschen.

Sep084

>> Friendfeedblog: New FriendFeed design launched… with an exciting new feature!
>> Twitter Blog: Changes Afoot
>> PR Blogger: Social Media: Friendfeed punktet mit neuem Konzept
>> Friendfeed Klaus Eck hinzufügen

Klaus Eck