buble arrow9

Neues Buch: „Karrierefalle Internet“ & Online Reputation Management

Wer den PR Blogger oder sogar meine Twitter-Beiträge regelmäßig liest, hat es vielleicht gemerkt, dass meine Leidenschaft dem Online Reputation Management gilt, und wir einige Unternehmen dazu beraten. Außerdem habe ich ein persönliches Buchprojekt verfolgt. Am 1. Oktober 2008 ist es endlich soweit. Kurz vor der Frankfurter Buchmesse erscheint mein neues Buch „Karrierefalle Internet – Managen Sie Ihre Online-Reputation, bevor andere es tun!“ im Hanser Verlag.

Kennen Sie nicht auch das Aha-Erlebnis beim ersten Ego-Googlen? Manchmal finden sich doch arg seltsame Informationen über die eigene Person online. Wenn Sie viel Glück haben, löst das bei Ihren Freunden, Gesprächspartnern, Kunden und Arbeitgebern keinerlei Irritationen aus. Doch so ganz sicher kann sich heute niemand mehr seiner persönlichen Online-Reputation sein.

Deshalb sollte sich heute jeder Angestellte und Selbstständige fragen, was er für die eigene digitale Reputation unternimmt und wie sich das digitale Ansehen steigern lässt. Überlassen Sie Ihr digitales Renommee lieber dem Zufall oder möchten Sie selbst darauf Einfluss nehmen, wie andere Sie bei einem Google-Besuch wahrnehmen. Im Personalmarketing wird das Thema immer wichtiger. Es reicht längst nicht mehr aus, sich in Jobportalen zu präsentieren oder Bewerbungen zu schreiben. Inzwischen bewerben Sie sich jeden Tag mit Ihren Online-Aktivitäten von Neuem und stehen damit in der digitalen Öffentlichkeit.

Mit meinem Buch „Karrierefalle Internet“ will ich Ihnen die Angst vor dem digitalen Unbekannten nehmen und Ihnen stattdessen zeigen, wie leicht Sie sich selbst schützen können, wenn Sie bewusst mit den Chancen und Risiken des digitalen Lebens umgehen. Aus diesem Grunde zeige ich Ihnen in meinem Buch, wie Sie Ihre Reputation online mit Hilfe von Social Media-Tools wie Xing, Facebook, Twitter und Blogs weiterentwickeln können. Eine geschickte Kombination gezielter Kommunikationsmaßnahmen ermöglicht es jedem Einzelnen sowie jedem Unternehmen einen digitalen Schutzschild zu errichten. Nehmen Sie lieber Ihr digitales Dasein ernst. Denn Google vergisst nichts. Ihre persönliche Vergangenheit wird in Teilen auch nach vielen Jahren noch im Web sichtbar bleiben. Das kann manchmal unangenehme Folge für das eigene Leben haben, wenn Sie es ignorieren. Erst der bewusste Umgang mit den Online-Inhalten schützt die Online-Reputation Ihrer Person und Ihres Unternehmens.

Auf Facebook habe ich eine eigene Gruppe zur „Karrierefalle Internet“ sowie der Online-Reputation eröffnet. Falls Sie Interesse am Thema haben, lade ich Sie herzlichst dorthin ein.

Als Blogger oder Journalist können Sie gerne bei uns ein Besprechungsexemplar anfordern. Sie erreichen mich am besten per E-Mail (ke (at) imagecapital . de) oder per Telefon. Ich leite Ihre Buch-Anfrage gerne an den Hanser Verlag weiter.

Ansonsten freue ich mich natürlich, wenn Ihnen mein neues Buch gefällt.

>> PR Blogger: 15 Seiten PDF-Auszug aus meinem ersten Buch "Corporate Blogs"
>> Viele Links zum Thema Online Reputation bei Friendfeed

Klaus Eck