buble arrow0

Videos I: Tetris – der Film, der nicht existiert

Auf der Plattform Black20 sind viele spannende Trailer zu entdecken, die für Filme werben, die es (noch) gar nicht gibt und vermutlich auch (größtenteils) nie geben wird. Doch was tun, wenn ein angekündigter Film auf Youtube und anderen Websites ein großer Erfolg wird. So beliebt, dass dann vielleicht sogar "Tetris – Der Film!" denkbar wird, ein Kinostück über das populäre russische Klötzespiel Tetris.

Jedenfalls konnte der spektakuläre 2,5-Minuten Teaser genügend Zuschauer online anlocken und eine Lust auf mehr entfachen. So legte das Video aufgrund der hohen Zugriffszahlen sogar die Video-Website Black20.com lahm. In der Beschreibung des Tetris-Trailers heißt es: "Ein Bruder stirbt, ein Held wird geboren. Reiht Euch für das Abenteuer ein. Tetris ist hier." In dem action-geladenen Film-Stückchen sieht man Tetris-Gladiatoren, die versuchen in einer surrealen Welt mit überdimensionalen fliegenden Tetris-Klötzen Mauern zu bauen.

Für die Filmindustrie tut sich hier ein spannendes Spielfeld auf. Schließlich lassen sich Drehbuchvarianten mit Hilfe von Fake-Teasern online sehr gut testen. Wenn das Interesse der Onliner groß genug ist, können immer noch Filme für die Kino- und Videovermarktung entwickelt werden. In der Vergangenheit ist so nicht zuletzt auch der Film "Snakes on the plane" entstanden.

Eine ganz andere Variante des "menschlichen Tetris-Spiels" ist auf Youtube sehr erfolgreich: eine Tetris-Gameshow:

>> Spiegel Online: Selbstzerstörung und Tetris-Verfilmung
>> PR Blogger: Blog-Promotion für den Kinofilm "Snakes on a Plane"

Klaus Eck