Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Springer kritisiert Bildblogger

2 Minuten Lesedauer

Das Bildblog liegt vor Barack Obama, zumindest was die Technorati-Suche angeht. Kein Wunder: Denn die Axel-Springer-AG wehrt sich gegen die Macher des Bildblogs, weil die bloggenden Journalisten sich in der Vergangenheit immer wieder beim Presserat über die Berichterstattung der Boulevardzeitung "Bild" beschwert haben. Eine Rüge wurde trotz der zwölf eingereichten Beschwerden nie vom Presserat ausgesprochen. Doch der Springer-Verlag sieht in der  "Flut" von "kommerziellen, also
sachfremd motivierten Beschwerden" eine große Gefahr. Schließlich drohe dem Blatt ein "ungerechtfertigter Imageverlust", heißt es. Letztlich wirft eine Juristin des Springer-Verlages laut "Spiegel Online" den Bloggern einen Missbrauch vor, der nur die Attraktivität und die Einnahmen ihres "Bildblogs" steigern solle.

Im Spiegel heißt es: "Für viele ist "Bildblog" ein mehrfach ausgezeichnetes Internetprojekt,
das der "Bild"-Zeitung kritisch auf die Finger schaut. Für den
Axel-Springer-Verlag ist "Bildblog" ein großes Ärgernis."

Das Bildblog gehört zu den populärsten Blogs hierzulande und begleitet als Watchblog äußerst kritisch die Berichterstattung der "Bild". Wer in der Suchmaschine Google nur das Wort "Bild" eingibt, findet schon an dritter Stelle das Bildblog. Selbst beim Issue "Presserat" wird jeder Onliner sofort fündig.

Aufgrund der Auseinandersetzungen mit den Bildbloggern kann man davon ausgehen, dass sich schon bald viele Blogger mit dem Thema beschäftigen werden. Noch immer reagieren Blogger auf derlei Angriffe allergisch. Deshalb ist es fraglich, ob diese Form der Kommunikation besonders imagefördernd für den Verlag ist. Heute gehörte das Bildblog bereits zu den Topsuchworten bei Technorati.com:

Top internationale Suchen am 16.02.08:

       
                        

  1.                     bakbone software
                   
  2.                     gracy kelly
                   
  3.                     bakbone software
                   
  4.                     bildblog
                   
  5.                     grace kelly
                   
  6.                     edison chen
                   
  7.                     obama
                   
  8.                     authority
                   
  9.                     anime
                   
  10.                     youtube
                   

            
       

Zahl der deutschen Blogeinträge, die das Bildblog in den letzten 30 Tagen erwähnten:
Technorati Chart
Get your own chart!

Die Bildblogger distanzieren sich etwas ironisch, aber ebenso klar von den Vorwürfen des Springer-Verlags: "Das "Geschäftsmodell" von BILDblog beruht nicht auf der Verwertung eigener Presseratsbeschwerden."

Immerhin hat das Bildblog auch einen eigenen Werbespot, der im TV gelaufen ist:

>> Spiegel Online: Springer will Beschwerden von "Bildblog" stoppen
>> Bildblog: In eigener Sache

Upddate:
>> Stefan Niggemeier: Heise-Leser klicken mehr
>> Rivva-Übersicht

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Ein Kommentar zu “Springer kritisiert Bildblogger”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.