Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Tweetfluentials

34 Sekunden Lesedauer

Wer glaubt das die Nutzung von Twitter nur Zeitverschwendung sei, der sollte sich einmal das Tweeterboard näher anschauen. Dort kann jeder sich ein genaues Bild von dem Einfluß machen, den einzelne (Star-)Twitterati wie Loic leMeur haben. Entscheidend hierbei ist einerseits die Zahl der jeweiligen Twitterleser, die geführten Konversationen auf Twitter und die dort geposteten Links.  Daran gemessen erhalten die Twitter-Influencer oder Tweetfluentials auf dem Tweeterboard sogenannte Reputation Points und werden entsprechend im Twitter-Ranking vorgestellt.

Natürlich werden hierbei in erster Linie englischsprachige Twitteranwender betrachtet. Aber dennoch ist die kleine Analyse sehr aufschlussreich für das Online-Reputation-Mangement und macht deutlich, dass die Online-Gespräche, die auf der Basis des Twitter-Tools geführt werden, durchaus ihre Wirkung für die Reputation des Einzelnen entfalten können.

>> PR Blogger: Eine kleine Geschichte der Kommunikation
>> Klaus Eck – Twitter-Channel
>> ReadWriteWeb: Tweeterboard: Who Does That Person on Twitter Think They Are?
>> via SocialMediaToday

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

2 Replies to “Tweetfluentials”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.