Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Den guten Ruf herausstreichen

27 Sekunden Lesedauer

Wer sich online besser in Szene setzen und selbstvermarkten will, der
kann sich auf das Werkzeug “Blogs” verlassen. Denn dieses profitiert in
der Regel nach einer gewissen Zeit vom Google Juice. Je häufiger die
eigenen Blog-Artikel wahrgenommen und verlinkt werden, desto besser
dürfte die eigene digitale Positionierung sein. Voraussetzung dafür ist
es jedoch, (positive) Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und Leser zu
binden. Fach- und Themenblogs bieten dazu sehr gute Möglichkeiten. Denn
sie erlauben es dem Einzelnen, die eigenen Kompetenzen deutlich zu
machen und damit den eigenen digitalen Ruf zu stärken.

>> Weiterlesen im myON-ID Blog: Den guten Ruf herausstreichen
>> Karrierebibel: Jochen Mai: Reputation 2.0 – Dienste für einen besseren Ruf
>> myONID Blog:
Personen werden zur Marke

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Ein Kommentar zu “Den guten Ruf herausstreichen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.