buble arrow5

Blogreisen: Tourismus 2.0

Tourismus 2.0 könnte ich angesichts meiner vielen Reisen durchaus persönlich nehmen. Einen Eindruck davon vermitteln einige digitale Tools wie bspw. Qype, Twitter oder Dopplr. Am 4. Oktober nehme ich an dem Seminar "Was tun bis zur nächsten Eiszeit?" des Bundesverbands Österreichischer Tourismusmanager (BÖTM) teil.

In der Therme Nova im steirischen Köflach beleuchten einige Experten die Zukunftsperspektiven des Tourismus. Unter anderem wird der Zukunfts- und Trendforscher Matthias Horx über "Die Zukunft von Reise und Tourismus" berichten.  Dr. Herbert Formayer vom Institut für Meteorologie an der Universität für Bodenkultur in Wien geht auf die Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus im Alpenraum näher ein. In meinem Vortrag werde ich auf die neuen Aufgaben von PR und Marketing im Tourismus 2.0 eingehen. Ich freue mich auf eine spannende Diskussion im gar nicht so fernen Nachbarland  Österreich.

Klaus Eck