buble arrow4

Content-Entschleunigung

Eine spannende Lösung für den Online-Journalismus bietet der TV-Journalist und Dokumentarfilmer Christoph Müller an, in dem er für eine Entschleunigung der Inhalte plädiert. Nur weil die Kanäle für das schnelle Publizieren existieren, müssen sie noch längst nicht bedient werden.

Müller sieht drei Anforderungen für den heutigen Journalismus: Seiner Ansicht nach müssen Journalisten

"1. Genauer werden,
2. Sich mehr Zeit nehmen,
3. Besser erzählen."

>> Tages-Anzeiger 12/06/2007: Die Leitungen sind bestellt, also berichten wir (PDF – Bernetblog)
>> via bernetblog.ch: Christoph Müller im Tagi heute: Entschleunigter Content

Klaus Eck