buble arrow9

1&1 in der Bloggerkritik

Seit dem 15. Januar 2007 hat der Webhoster 1&1 erhebliche Probleme mit seiner Mailserver-Software. Deshalb reagieren die Kunden immer ungehaltener und lassen ihrem Zorn in Foren wie bei Heise Online ihren freien Lauf (über 950 Kommentar !) oder bloggen darüber.

In Technorati und via Google Blogsuche lassen sich zahlreiche kritische Bloggerstimmen einfangen und dennoch scheint das Businesswelt von 1 & 1 noch ungetrübt zu sein. Zwar finde ich viele Informationen zu aktuellen Themen wie zum Beispiel "Stoiber tritt von allen Ämtern zurück – Machtkampf um Nachfolge", "Jeder zweite Mann will mehr Sex oder "Orkan über Deutschland – "Kyrill" bringt Tod und Chaos", aber im Pressebereich des Hosters 1&1 findet das eigene Problem bisher keine erkennbare Erwähnung.

Anscheinend werden die Kunden bislang mit ihren Problemen eher eingelassen. Ich würde mir stattdessen eine Krisen-PR wünschen, die das Problem des Webhosters transparenter macht und damit für seine Kunden nachvollziehbar. Das würde sich sicherlich positiv auf seine digitale Reputation auswirken und den Reputationsschaden in Grenzen halten.

In der Blogosphäre kann man aufgrund der zahlreichen unzufriedenen Kunden (siehe Linkliste unten) schon von einem kleinen Blogsturm sprechen. Die Medien haben das Thema ohnehin schon frühzeitig aufgegriffen. Aber 1&1 scheint sich trotzdem auf der eigenen  Website nicht zu rühren. Warum eigentlich nicht? Vielleicht könnte der Webhoster durch eine authentische Kommunikation sogar einige Kunden halten, die enttäuscht sind.

Ich kenne selbst einige Betroffene, die bei 1 & 1 kündigen werden, weil sie seit fast drei Tagen auf einen geregelten E-Mail-Verkehr hoffen, der noch immer nicht gegeben zu sein scheint.
Der E-Mail-Empfang wird teils noch immer stark verzögert. Von Ihrem Dienstleister haben sie dennoch noch  nichts gehört…

>> Heise Online: Mailservice beim Webhoster 1&1 gestört
>> Google Blogsuche – Ergebnisse zu 1&1
>> 1&1-Mailservice-Störung hält nahezu unvermindert an
>> 1&1 nervt weiter
>> 1&1-Mailservice-Störung hält nahezu unvermindert an
>> Millionen Emails in der Warteschlange
>> Noch immer Chaos bei Schlund / 1und1
>> Probleme beim E-Mail-System von 1&1
>> 1&1 bekommt E-Mail-Probleme nicht in den Griff
>> 1&1 Mailserver kaputt
>> Werbeblogger: User generated Brand Destruction.
>> 1&1 Mailservice kackt ab

Klaus Eck