Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Wildcards für Blogger: Einladung zu einer Web 2.0-Veranstaltung

1 Minuten Lesedauer

Ob Weblogs, Podcasting oder ITV – die neuen Medienwelten unter dem
Schlagwort Web 2.0 und die neuen Verhaltensmuster der Konsumenten
konfrontieren die Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen mit enormen Veränderungen. In der kommenden Woche stehen die Chancen und
Herausforderungen dieser neuen Kommunikationsform in einem halbtägigen Seminar unter dem Titel "Vom Web 2.0 zu
‚MarKom 2.0‘ – Evolution oder Revolution?“ in
München auf dem Programm. TV1.DE, germanblogs und das medien-netzwerk-münchen laden zu ihrer gemeinsamen Veranstaltung in der Bayerischen Landeszentrale für neue
Medien (BLM), Heinrich-Lübke-Straße 27 ein.

Das Seminar beginnt am 13. Dezember 2006 mit einem Vortragsteil um
14:00 Uhr. Um 18:30 Uhr diskutieren die Referenten mit mir als Moderator das Thema hoffentlich ein wenig kontrovers
auf einem Podium. Normalerweise kostet die Veranstaltung 99 Euro Eintritt. Falls Sie als Blogger daran teilnehmen möchten, können Sie sich via E-Mail oder Kommentar gerne an mich wenden und sich dafür bewerben. Ich habe einige "Wildcards" für Blogger zu vergeben, die über die Veranstaltung berichten wollen.

Die Referenten:

    * Swantje Benussi, Vorstandsvorsitzende und Gründerin, PbS AG
    * Lars Diederichs, Geschäftsführer germanblogs.de
    * Klaus Eck, Kommunikationsberater, prblogger.de
    * Sten Franke, Geschäftsführer, Ethority – mediatime group
    * Alexander Graf von Schmettow, PR- und Kommunikationsreferent, Bayerischer Journalisten Verband
    * Prof. Dr. Jo Groebel, Direktor, Deutsches Digital Institut
    * Monty Metzger, Managing Director Germany, CScout Trendberatung
    * Carsten Schütte, Geschäftsführer, germanblogs.de
    * Sarik Weber, Gründer und Vorstand, cellity AG
    * Michael Westphal, Geschäftsführer, TV1.DE
    * Alexander Wunschel, Vorstand, Marketing-Club München e.V. und Podcaster

>> Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung

Klaus Eck

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

4 Replies to “Wildcards für Blogger: Einladung zu einer Web 2.0-Veranstaltung”

  1. das ist doch jetzt nen witz oder? wildcards? buisness? bloggen? schönen neue medienwelt? gähn …
    mir kommen die tränen. ich verweisse mal auf veranstaltungen wie die „barcamp – reihe“ und die aktuelle ausgabe der „de:bug“, bzgl web2.0 und buisness , da wird ihnen allen auch sicher geholfen und kostet nicht mehr als 4 Euro und ein bisschen engagement …
    cheers, aus ddorf
    PS: selbstverständlich werden die wertvollen vorträge später kostenlos, natürlch als pcast in netz gestellt, nicht wahr 😉

  2. Naja, als Normalschlips dürfte man auf ’nem Barcamp ziemlich verloren sein. (Gabs in K welche? In B nicht.)
    Ich durfte allerkürzlichst mehrfach feststellen, dass auch und besonders Profi-ITler im 2.0-Umfeld plötzlich nur noch XML/RPC verstehen und dann endet es 😉
    Zitat1: „Was ein Blog ist, ist mir schon klar. Aber was man damit macht?“
    Zitat2: „So viele neue Begriffe an einem Tag hab ich noch nie gehört.“
    Zitat3 (Nach 5h non-Einsteiger Workshop): „Mir schwirrt der Kopf.“
    Aber Bitte 😉 (Mir geht es genau so, wenn einer von Softwareentwicklung erzählt 😉 Aber ich würd auch nicht auf eine Softwareentwickler-Fachtagung auf Barcamplevel gehen 😉 Ehm… was hab ich da grade gesagt? 😉 )
    Barcamp hat eine etwas andere Einstiegsschwelle 😉 (Ich hab es getestet 😉 )
    Am 13. wär ich gern gekommen, bin aber wegen Kickoff einer interessanten Sache in Berlin 😉

  3. Fast-Live Blogging aus dem BLM: Web20 und MarKom2.0

    Nach einige technischen Schwierigkeiten bin ich jetzt doch noch online gekomme im BLM. Die Veranstaltung: „Vom Web 2.0 zu ‚MarKom 2.0‘ – Evolution oder Revolution?“ in München auf dem Programm. Die erste Kaffeepause ist schon vorbei und mittlerweile si…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.