buble arrow1

Google reagiert auf japanisch…

Googles Neueinkauf YouTube hat nach Beschwerden des japanischen Industrieverbandes über Piraterie 30.000 Videos von ihrer Plattform genommen. Bei den gelöschten Videos handelt es sich um urheberrechtlich geschützes Material, das von YouTube Nutzern privat digitalisiert und hochgeladen wurde. Ob Google auch im Clinch mit den klassischen Medienriesen so reagieren wird?

>> Financial Times Online: Youtube nimmt 30.000 Videos von Website
>> PR Blogger: Angst vor YouTube?

Stephan-Nicolas Kirschner