buble arrow1

Blogger von der Frankfurter Buchmesse


Die Frankfurter Buchmesse findet in diesem Jahr vom  4. bis 8. Oktober statt. In diesem Jahr werden insgesamt zehn Buchmesse-Blogger hinter die Kulissen auf der Buchmesse
blicken und aus dem typischen Messealltag live berichten. Die Berufe der
Blogger reichen vom Buchhalter über den IT-Experten bis zum Studenten, weshalb wir uns auf ein spannendes Potpourri an Themen freuen können.

Nicht nur Blogs finden in der Kommunikation der weltgrößten Messe für Literatur ihren Einsatz. Ab sofort bietet die Messe ihren Besuchern die Möglichkeit, Informationen via Podcast anzuhören. Für den Podcast «Die Buchmesse zum Hören»
wurden bislang vier Gesprächspartner interviewt. Oliver Block Oliver Rohrbeck, Synchronsprecher und Regisseur, berichtet, was er auf der Buchmesse
alles vorhat.
Helga Jansohn, Leiterin der Abteilung Messe
Management ist zuständig für die Platzierung und Organisation der
Aussteller. Sie berichtet in ihrem Beitrag über die Herausforderungen in der Organisation der Frankfurter Buchmesse, für die sie seit über 25 Jahren arbeitet.


Bei einem Blick auf das Blog fehlt mir bislang der Informationswert der bisherigen Beiträge. Blogger Oliver Gassner bietet in seinem Beitrag jedem Aussteller an einen
Blogbeitrag zu schreiben, wenn dieser ihn dafür zu einem Frühstück, Mittagessen oder Abendessen auf der Messe einlädt. Ob sich diese Art von Tauschhandel auch auf die Qualität der Blogbeiträge auswirkt, ist noch abzuwarten. Ich hoffe jedoch sehr, dass die Buchmesse-Blogger ausreichend Spender für Speiß und Trank finden und somit viele interessante Beiträge schreiben, die sich nicht nur auf das Abschreiben von klassischen PR-Texten beschränken. Dafür ist ein Blog definitiv nicht gedacht.

Verena Schmunk