buble arrow0

Ask Yourself

Screenhunter_385
Was wäre, wenn es einen wirklich globalen Dialog geben würde, in dem wir Antworten auf all unsere Fragen erhielten. Oft ist die Antwort nach dem Leben eben nicht die 42… 

Am 9. September 2006 sind 112 Wissenschaftler, Schriftsteller, Philosophen, Künstler, NGO’s und andere Aktivisten dazu aufgerufen, in Berlin aktiv miteinander zu kommunizieren. Sie sollen sich 100 ausgewählten Fragen der globalen Öffentlichkeit stellen, die sich mit den Problemen unserer Zeit auseinandersetzen. Jeder Onliner kann bereits seit einigen Monaten seine Fragen im Rahmen der  "ask yourself"-Kampagne auf einer Wissensplattform online stellen.

Die globale Initiative von Dropping Knowledge hat das Ziel, die Apathie der Menschen in Aktivität umzuwandeln. Das Versicherungsunternehmen Allianz gehört bei Dropping Knowledge zu den Gründungspartnern. Es will als globaler Risikomanager seine Expertise bei Themen wie demografischer
Wandel, globale Erwärmung, Mikroversicherung, regenerative Energien und
neue Technologien in den Dialog einbringen.

>> Dropping Knowledge: Präsentation (PDF)
>> Allianz: Startschuss zum globalen Dialog
>> via Mister Wong

Klaus Eck