buble arrow6

999 Blogs: O2 startet Business Blog (15)

Das Mobilfunkunternehmen o2 hat heute sein Weblog Mobile-Macs gestartet, in dem es alles Wissen rund um die mobile Mac-Nutzung bündelt. Als innovatives Unternehmen sieht sich o2 selbst als Impulsgeber und will neue, innovative Möglichkeiten und Wege wie das Bloggen nutzen, weil das seinem Motto
„o2 can do“ entspricht. Die neue Wiki- und Blog-Plattform Mobile Macs soll die Apple-Fans mit praktischen Informationen zu mobilen Themen versorgen. Dazu gehören Fragen, wie sich ein neues Handy mit iSync abgleichen lässt oder wo die UMTS-Treibersoftware zu finden ist. Freuen würde sich o2, wenn "mobile-macs sozusagen eine Art Wikipedia für den mobilen Mac-User" wird.

o2 will die Leser des Mobile-Macs möglichst stark in den Aufbau des Projekts einbinden und erhofft sich eine rege Leserbeteiligung. Deshalb stellt das Unternehmen regelmäßig Fragen im Mobile-Macs Blog, auf die es gern gezielt Feedback hätte. Wer sich mit einem Kommentar oder einen eigenen Blog-Artikel mit der Site auseinandersetzt, nimmt automatisch am User Feedback-Teil der Mobile-Macs Competition teil und kann dadurch Preise gewinnen. Diese Referrer-Idee hat mir sehr gut gefallen: Die 10 Webseiten, die dem Mobile-Macs-Blog die meisten Besucher zuführen, werden jede Woche extra in einem Bereich gelistet.

Mobile-macs ist keine offizielle o2-Site, wird aber von dem
Mobilfunkunternehmen gesponsert und zumindest zu Beginn betrieben, bis
jemand das Projekt übernimmt. Der Online-Vertriebsleiter von o2 Oliver
Rengelshausen und sein Team
wurden bei dem Erstellen des Corporate
Blogs vom freien Berater Björn Ognibeni unterstützt, der sich auf neue
Formen des Marketings spezialisiert hat, die den Kunden aktiv in die
Unternehmenskommunikation einbeziehen. In einem trndblog-Interview geht der Marketier auf die Hintergründe des o2-Blogs näher ein.

Jeden Tag entstehen neue Blogs, die bei ihrem Start kaum jemand kennt. Wer sich aktiv auf die Suche begibt und die Blogrolls und -listen durchforstet, findet zahlreiche Blog-Perlen. Viele Blogs sind sehr lesenswert und verdienen Aufmerksamkeit. Deshalb werden in der PR Blogger-Liste "999 Blogs" innovative und lesenswerte Blogs vorgestellt. Von dem täglichen Konzept musste ich mich leider bei dieser Serie verabschieden.

999 Blogs Backlist:

Klaus Eck, PR Blogger Workshop

Übrigens können Sie den PR-Blogger auch jeden Freitag als Newsletter beziehen. Eine Anmeldung via E-Mail mit dem Stichwort PR Blogger Newsletter oder via Formular oben rechts genügt.