Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Der Fall Transparency International

32 Sekunden Lesedauer

Die Zahl der Blogger-Abmahnungen reisst nicht ab: Erneut ist ein Fall in die Blogger- und Medien-Öffentlichkeit geraten: Transparency International heißt für mich deshalb der "Tag der Woche". Die gemeinnützige Bewegung  Transparency International hat der "Gedankenträgerin"-Bloggerin  Moni eine strafbewehrte Unterlassungserklärung und eine einstweilige
Verfügung angedroht (Wirres), wenn sie nicht mehrere ihrer Blogtexte löscht,
in denen sie berichtet hatte, auf welche Art und Weise ihre Freundin
bei dem NGO ihren Job verloren hat. Inzwischen schlägt die Geschichte (Wellen) bis nach Übersee (Power to the Bloggers) und erreicht (wieder einmal) die klassischen Medien (MSNBC). Über die bedrohte Spezies Blogger
und dem Versuch von Unternehmen, bei ihnen eine "Schere im Kopf" zu
installieren, schreibt Udo Vetter im Law-Blog. Heute ist Transparency
International der meistgesuchte Begriff auf Technorati.

Screenhunter_285

>> PR Blogger: Business Blogoskop (1) – der Fall Euroweb

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

4 Replies to “Der Fall Transparency International”

  1. Transparency – das glaube ich nicht

    Eine Bloggerin hat nach Aufforderung einen ihrer Beiträge gelöscht. Ich habe hier berichtet.
    Inwieweit diese Aufforderung berechtigt war oder im Ton unangemessen oder darüber lässt sich trefflich streiten, sachlich und in aller Ruhe.
    Aber n…

  2. Transparency schwitzt

    Drohung versus Transparenz – wer gewinnt? Transpareny Deutschland auf dem Prüfstand.
    Vorsichtshalber eine Drohung
    Wenn sich beispielsweise Transparency Deutschland für mehr Transparenz in allen möglichen Belangen einsetzt, so kann das die Beteili…

  3. SM im Marketing oder wie öffnet man die Büchse der Pandorra

    Friedrich Schiller ist der Nostradamus des Online-Marketings:
    Doch furchtbar wird die Himmelskraft,
    Wenn sie der Fessel sich entrafft,
    Einhertritt auf der eignen Spur
    Die freie Tochter der Natur.
    Wehe, wenn sie losgelassen
    Wachsend ohne Widerst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.