Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Bewerbung um den Deutschen PR-Preis

25 Sekunden Lesedauer

Wer sich um den Deutschen PR-Preis bewerben möchte, kann am 30. März, 18:30 Uhr, in München an einem Workshop der DPRG Bayern teilnehmen. In einem Best-Practice-Workshop werden unter anderem die  Kampagnen "Emscher Erzähler" (Alexander Güttler, komm.passion) und "pro aurum" (Susanne Hallwich, tamTAM
communications) vorgestellt. Ulrich Nies, Präsident
der DPRG e.V. und Jury-Mitglied des Deutschen PR-Preises, leitet den Workshop, der PR-Schaffende bei der Einreichung ihrer Kampagnen zum Deutschen PR-Preis unterstützen soll.

Wo: Bayerische Akademie für Werbung und Marketing, Orleansstr. 34, 81667 München
Kosten: für DPRG-Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder zahlen 45 Euro

>> DPRG: Optimierung auf hohem Niveau: DPRG und F.A.Z.-Institut schreiben den „Deutschen PR-Preis 2005“ aus

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.