Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

999 Blogs: Tag 1: Writers Blog

1 Minuten Lesedauer

Angesichts einer Vielzahl von gut gemachten Blogs fällt es nicht leicht, ein erstes Weblog für die Serie 999 Blogs auszusuchen. Dennoch bietet 9/11 einen guten Anlass für die Vorstellung des "Writersblog Mathias Bröckers", der sich nicht nur in seinem politischen Blog ausführlich mit der Terrorismus in den USA, Verschwörungstheorien und zuletzt New Orleans‘ Untergang ausführlich beschäftigt hat, sondern auch einige Bücher darüber verfasst hat.

Name: Writersblog Mathias Bröckers
Blog-Umfeld: Online-Journale von Zweitausendeins-Autoren

Bröckers Thesen sind sehr umstritten, aber ermöglichen einen anderen Blick auf die Wirklichkeit, der neue Interpretationen jenseits des Mainstreams aufzeigt. Unter dem Titel "WTC-Conspiracy" veröffentlicht Bröckers regelmäßig
einige "verschwörungstheoretische Anmerkungen" bei Telepolis: "Dass
daraus eine über 60-teilige Serie in "Telepolis" werden sollte, sowie
ein von meinem ursprünglichen Konzept völlig abweichendes Buch, war zu
diesem Zeitpunkt in keiner Weise abzusehen; genauso wenig hatte ich
selbst irgendeine Theorie oder Hypothese entwickelt. Nur dass es sich
bei der aus dem Hut gezauberten These "Osama war’s!" um eine
Verschwörungstheorie handeln dürfte, das schien mir aus der
Perspektive, die ich zufällig und arbeitsbedingt in den Monaten zuvor
eingenommen hatte, von Anfang an offensichtlich." (Bröckers) 

Wer ist Mathias Bröckers?

Der Berliner Blogger und Wissenschaftsjournalist hat als Redakteur für die TAZ, als Kolumnist für die Zeit und die Woche gearbeitet. Er schreibt regelmäßig für Telepolis. Bekannt wurde Bröckers unter anderem durch seinen Beststeller "Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf" (Auflage 130.000)".

Digitale Spuren:

Frisch gebloggt:

Im Monitoring: Mathias Bröckers

999 Blogs
Tag 1: Writersblog Mathias Bröckers
Rubrik: Politik

>> Homepage: http://www.broeckers.com/
>> Mathias Bröckers: Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11. September
>> Mathias Bröckers & Hauss: Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9.
>> Mathias Bröckers: Welcome to Terrorland : Mohammed Atta und seine amerikanischen Helfer
>> Pressestimmen auf die Bücher
>> Herer, Jack/Bröckers, Mathias: Die Wiederentdeckung der Nutzpflanze Hanf … Cannabis, Marihuana"

Klaus Eck, econcon

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

8 Replies to “999 Blogs: Tag 1: Writers Blog”

  1. Blogging the world – Klaus Eck auf Tour

    Die erste Station – von 999 Blogs – die der PR-Blogger Klaus Eck, vorstellen will, ist online: Writersblog Mathias Bröckers. Klaus schreibt als Einleutung dazu:
    Angesichts einer Vielzahl von gut gemachten Blogs fällt es nicht leicht, ein erstes Weblog…

  2. 999 Blogs: The Journey Begins! und zwar vielversprechend

    PR-Blogger Klaus Eck ist mit dem ersten von geplanten 999 Blog-Protraits gestartet. Der Anfang macht definitiv Lust auf Mehr. Sehr informativ und mit vielen hintergründigen Links.

  3. Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen: Sehr schön gemacht. Weiter so.
    Das hebt sich deutlich von anderen Linkempfehlungen ab.
    Da freue ich mich auf die nächsten Jahre auf der Blog-Reise.

  4. 999 Blogs

    Der Pr-Blogger will uns 999 Blogs vorstellen (nur eine kleine Auswahl), um neugierig auf die deutschsprachige Blogosphere zu machen. Schöne Idee, ganz schön hohe Zahl. Der erste Eintrag ist wirklich gelungen. Ein schönes Format, das L…

  5. das ist aber eine lange sache. als der problogger mit seiner 31 tage tippserie gestartet ist habe ich irgendwann nicht mehr richtig mitgelesen. das kann bei so einer serie hier auch passieren. soll da jetzt taeglich ein neues blog vorgestellt werden? und was kommt am ende? eine art ranking? eine top10? eine abstimmung unter den lesern? eine zusammenfassung?
    wie wäre es, wenn die besprochenen blogs kategorisiert und verschlagwortet würden, so dass jemand, der später mal hinzustösst sich nicht durch tausend beiträge wühlen muss? eine top999 blog directory hätte schon was. gerade wenn die entsprechend hohe qualität dafür sorgt, dass sich so ein blog katalog vom rest da draussen abhebt. macht arbeit, hat aber echtes potential.

  6. Hey, nicht alles verraten, *g* ich habe mir dazu schon meine Gedanken gemacht. Eine Katalogisierung etc. ist durchaus im Sinne des Erfinders. Es soll nicht bei der einfachen seriellen Aufstellung bleiben, soviel kann ich jetzt schon mitteilen. Sobald die Grundmasse genügend groß ist, werden wir die 999 Blogs sicher weiterentwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.