buble arrow0

Blog-Buch über die neuen Meinungsmacher

192 aktuelle Seiten rund um Weblogs in all ihren Ausprägungen: Die neuen Meinungsmacher. Weblogs als Herausforderung für Kampagnen, Marketing, PR und Medien. Die Autoren Ansgar Zerfaß und Dietrich Boelter beleuchten in ihrem Werk analytisch und umfassend die Blogosphäre. Ersterer ist Ökonom und fördert in Baden-Würtemberg die Kompetenz in Sachen Medien und IT. Der Kommunikationswissenschaftler Boelter ist geschäftsführender Gesellschafter bei face2net, Online-Agentur der PR-Gruppe A&B.

Die beiden Praktiker nehmen sich dabei einiges vor: "Es geht um das
Verhältnis von Weblogs und Kommunikationsmanagement, um den Umgang der
Menschen mit Social Software, um Paradigmenwechseln in der
Medientheorie, Motivation und Gratifikation von Bloggern und
Bloglesern, das Verhältnis von Journalismus und Weblogs, um
Blogtechnik, -geschichte, -entwicklung, um “Blogwissenschaft”, aber
auch um PR-Schlagworte wie Agenda Setting, Issues Management, Viral
Management, Mund-zu-Mund Propaganda, Krisen-PR und der Politik wie
Bürger-Journalismus, Grassroot Campaigning, Personality- PR usw."

Ein Blog zum
Buch soll "Höhepunkte aus Konferenzen, Veranstaltungen, Studien und
Artikeln über Social Software und im speziellen Weblogs dokumentieren
und einige Originaldokumente versammeln."

Das Buch erscheint in der kommenden Woche und kostet 12 Euro. Eine kurze Besprechung folgt.

“Die neuen Meinungsmacher. Weblogs als Herausforderung für
Kampagnen, Marketing, PR und Medien” von Ansgar Zerfaß und Dietrich
Boelter. Erscheint bei: Nausner&Nausner.

Kai Lehmann