Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Verwischte Grenzen

40 Sekunden Lesedauer

Angesichts der stetig wachsenden Zahl der Informationsquellen stellt sich die Frage, wie sich wertvolle Informationen aus dem Informationsüberfluss herausfiltern lassen, zumal nicht immer klar ist, wo glaubwürdige Informationen wirklich erhältlich sind. Meinungsjournalismus ist keine Domäne der Blogs, sondern findet sich auch in den klassischen Medien. Und daran ist eigentlich nichts auszusetzen, solange die Meinung als solche gekennzeichnet ist.

Längst ist die Trennung zwischen dem so genannten etablierten
Journalismus und dem Blog-Journalismus nicht mehr so einfach zu ziehen.
Die Grenzen zwischen dem vormedialen und medialen Raum sind eher
fließend, wie auch die Beispiele aus den USA zeigen:

"So
wird es weiterhin beides geben im amerikanischen Journalismus, die «he
said, she said»-Texte genau wie das Schrei-Fernsehen und die
Radioprediger. Die Blogger werden fleißig weiter ihre Erkenntnisse im
Netz verbreiten." (Vieregger)

>> Miriam Vieregger, Netzeitung: Wer glaubt schon den Schreihälsen
>> Florian Rötzer, Telepolis: Sind Blogger Journalisten? (rechtlich gesehen)
>> Herold: Sind Blogger Journalisten? (weiterführender Beitrag)
>> Moe: Journalismus und ‚Wahrheit‘
>> PR Blogger: Blogger stürmen die Festung der traditionellen Medien

Klaus Eck Klaus Eck ist freier Kommunikationsberater und einer der führenden Corporate-Influencer-Experten in Deutschland. Er ist Social-Media-Pionier, Buchautor und Content-Marketing-Profi. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die strategische Begleitung von Corporate-Influencer-Programmen. Seit Februar 2020 moderiert er regelmäßig das Corporate Influencer Breakfast und hat mehr als 60 Talks mit Gästen initiiert, in denen diese über ihre Erfahrungen mit Personal Branding, Corporate Influencern und CEO-Kommunikation berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.