buble arrow3

Im Profil: PR Blogger Prof. Dr. Thomas Pleil

Pleil_01Im PR Blogger schreiben zahlreiche PR-Experten als Gastautoren, die wir ab sofort regemäßig vorstellen werden. Als erstes beginnen wir mit dem Professor Thomas Pleil von der FH Darmstadt. Der 37-Jährige lehrt als Professor für Public Relations an der FH Darmstadt. Dort lehrt er
vorwiegend im Studiengang Onlinejournalismus und
ab Wintersemester 2005/06 auch im Studiengang Wissenschaftsjournalismus, den er derzeit mit einem Kollegen
vorbereitet. Schwerpunkte seiner Arbeit sind Online-PR, PR für Wissenschaft und
neue Technologien sowie Nonprofit-PR.

Vor seiner Berufung nach Darmstadt hat Thomas Pleil elf
Jahre als Journalist und PR-Praktiker gearbeitet – zunächst in der Stuttgarter
PR-Agentur Sympra. 1995
gründete er mit einer Partnerin Textraum
als kleine PR-Beratung und Redaktionsbüro. Inhaltlich legte Pleil seinen
Schwerpunkt auf Informations- und Kommunikationstechnologie und ihre
gesellschaftlichen Auswirkungen. In dieser Zeit schrieb er vorwiegend für die
VDI nachrichten, die Computer Zeitung und das Handelsblatt und beriet Firmen
wie Siemens und Siemens Nixdorf.

Nach Reisen durch das auseinander fallende Jugoslawien
wurde er zum Mitgründer der Deutschen Humanitären Stiftung,
für die er eine Zeit lang Fund Raising betrieb. Mehr als fünf Jahre lang
leitete Pleil die PR der Katholischen Universität Eichstätt und war
dort sowie in der Weiterbildung Lehrbeauftragter für PR.
Seit September 2004 schreibt Thomas Pleil regelmäßig für den PR-Blogger.