buble arrow6

Blogger zitieren, kopieren und klauen Content

Immer wieder kommt es vor, dass die Inhalte eines Weblogs nicht nur zitiert, sondern gleich in Gänze übernommen werden. Deshalb sprechen einige Blogger vom "Contentklau", andere werden gerne zitiert. Eines ist den meisten Bloggern jedoch gemeinsam: Sie wollen meistens gerne wissen, wer über ihren Weblog-Beitrag berichtet bzw. ihn kopiert.

Bei Printmedien, die Online-Inhalte nutzen, lässt es sich nur vernünftig nachvollziehen, wenn ein Clipping Service entsprechende Keywords verfolgt. Anders sieht es im Internet aus. Neben zahlreichen Monitoring-Anbietern gibt es jetzt ein neues interessantes Angebot namens Copyscape. Mit dem Online-Tool können die Inhalte der eigenen Website jederzeit im Web verfolgt werden. Copyscape identifiziert die Web-Seiten, die denselben Content enthalten und informiert den User unmittelbar darüber.

Ob der Content ohne Erlaubnis genutzt wurde oder sogar ein willkommenes Zitat darstellt, das entscheidet schlussendlich der Urheber eines Textes selbst. Copyscape nutzt hierbei  Google Web APIs.