buble arrow0

PR-Blogger im Konkurrenzkampf

Die friedlichen Zeiten des Bloggens gehen zu Ende. Jetzt scheinen einige große Konzerne den "Kampf der PR-Blogger" einzuleiten. Jonathan Schwartz, President von Sun Microsystems, hat sein Weblog zur Agitation gegen Hewlett-Packard genutzt. Lange Zeit verhielt sich HP in der Blogosphere ruhig. Doch jetzt bloggt auch HP’s Linux Vice-President Martin Fink als LinuxCIO. Schon in seinem ersten Blog-Beitrag legt er sich direkt mit dem Wettbewerber an. Die Leser dürfen gespannt sein, ob sich spannende Kontroversen ergeben, die via Tastatur, Kommentar und Trackback ausgetragen werden.

Nebenbei ergeben sich vielleicht sogar neue Aufgabenfelder für Anwälte, die "Blog-Angriffe" überprüfen könnten. Doch bereits in einem der nächsten Beiträge werden die "Blog-Waffen" wieder friedlich beiseite gelegt:

"Before I get to that, I do want to mention that for those looking for Martin/Jonathan blogwar, you’ll be seriously disappointed. Over time, my goal is to generate some thoughtful discussion about all sorts of topic areas related to Linux and open source. I suppose that on occasion, I may respond to comments from Jonathan, but that’s certainly not the goal." (Martin Fink)

Auf die Kommentarfunktion und Trackback legen beide Herren leider (noch?) keinen Wert. Kein Wunder, der damit verbundene Pflegeaufwand wäre vermutlich auch beträchtlich…

>> via Wolfgang Sommergut: Kampf der PR-Blogger