buble arrow1

Google durchsucht Festplatten I

Die Google-isierung schreitet voran. Ab sofort können wir auch unseren Rechner via Google Desktop Search nach Office-Dokumenten, E-Mails, Textdateien und Webseiten in der Browser-Historie durchsuchen.

Markus Breuer gefällt die neue Suchmöglichkeit zurecht sehr: „Interessant ist, dass Google-Desktop – wie Google – eine Web-Oberfläche besitzt. Die Software beinhaltet einen kleinen Webserver, der auf dem lokalen Rechner läuft und der im Browser nahezu dieselbe Oberfläche bietet wie das „große“ Google. Ein Google-Anwender fühlt sich sofort „zu Hause“. Das ist auch marketingtechnisch sicherlich ein großer Vorteil. Und nicht nur das. Wenn ich jetzt einen Begriff im Online-Google suche, werden die Treffer auf der lokalen Festplatte gleich mit einbezogen. Praktisch!“ (Markus Breuer, IT Frontal)

Auf diese Weise verändert sich unsere Informationsgesellschaft rasant. Unser Büroalltag wird sich sicherlich den neuen Möglichkeiten anpassen, weil die Suchfunktionalitäten das Arbeiten insgesamt effizienter machen. Es wird durch immer bessere Suchinstrumente leichter, Informationen überall zu finden. Angesichts der zahlreichen Informationen, die wir für unsere tägliche Arbeit benötigen, ist das sehr hilfreich.