buble arrow2

10 Gruende fuer das Business-Bloggen

1. Mit Hilfe von Weblogs koennen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Organisation authentischer und somit menschlicher darstellen.

2. Außerdem erhalten Sie direkt von Ihren Weblog-Lesern ein Feedback, weil diese Ihre Beiträge sofort kommentieren können. Durch das Real-Time-Feedback können Sie Ihre Kunden besser einbinden und auf deren Bedürfnisse schneller reagieren.

3. Durch das Bloggen teilen Sie Ihr Wissen, Ihren Glauben und Ihre Art zu Denken mit. Auf diese Weise können potenzielle Kunden Sie leichter finden und einordnen und auf Sie zukommen.

4. Kundenorientierte Informationen erweitern Ihre Glaubwürdigkeit und damit auch Ihr Business.

5. Der simultane Informationsaustausch wird möglich. Sie teilen Ihre Unternehmensinformation via Blogging mit und erreichen damit gleichzeitig mit hochwertigen Informationen mehr Interessenten.

6. Die meisten Weblog-Service-Anbieter liefern gute Templates, mit denen Sie sofort ein Unternehmensweblog starten können.

7. Durch das Bloggen können Sie sich sehr schnell einen Status als Branchenexperte aufbauen.

8. Sie werden leichter via Suchmaschinen gefunden, wenn Sie regelmäßig über bestimmte Branchenthemen schreiben. Voraussetzung dafür ist jedoch ein attraktives Content-Angebot und eine gute Kommunikationspolitik.

9. Via Blogging können Sie Ihre Website auch als Vertriebskanal einsetzen, indem sie zeigen, in welchen Bereichen Sie kompetent sind. Allerdings sollten Sie auf das direkte Angebot von Waren und Services lieber verzichten. Der dezente Hinweise auf eigene Leistungen sollte genügen.

10. Weblogs hinterlassen einen ersten Eindruck vom jeweiligen Blogger und unterstützen so das Social Networking. Auf diese Weise können Sie Ihre Kontakte noch intensiver pflegen und neue knüpfen.

>> Inspiriert von Marketingprofs.com und ergänzt durch eigene Ideen:
Seven Reasons Why Businesses Should Blog Now. (September 28, 2004)
>> PR Blogger: 7 Tipps für ein erfolgreiches Business Weblog