buble arrow4

Relaunch des PR-Bloggers zum 9. Geburtstag

Zum 9. Jahrestag präsentieren wir Ihnen den PR-Blogger in einem neuen Design. Sie werden auch künftig  jede Woche viele Informationen und Ideen zur Zukunft von Marketing, PR, Direkt Marketing, Sales und Human Ressources im PR-Blogger finden.  Bei uns erfahren Sie, wohin die Reise des Digital Business geht.  Wir geben Ihnen einen Überblick über die neuesten Trends und Innovationen in der Social Media Kommunikation.  Damit Sie nichts verpassen, können Sie alle Texte vollständig per RSS, E-Mail oder über Ihre Social Media Dashboards abonnieren.

Neuerungen nach dem Relaunch

Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen? Nach neun Jahren PR-Blogger gibt es nun endlich das passende Logo dazu. Unser Dank geht an Christian Ringleb, der neben dem Logo das komplette Design umgesetzt hat.

Wie lesen Sie den PR-Blogger bisher? 41 Prozent aller Bundesbürger gehen laut  ARD / ZDF-Onlinestudie 2013 mobil über ihr Smartphone oder Tablet ins Internet. Und dieser Trend wird sich sicherlich noch weiter fortsetzen. Wir wollen es unseren Lesern leichter machen, von unterwegs die Beiträge zu lesen und haben uns für eine Umsetzung im Responsive Design entschieden, sodass Sie mit Ihrem Smartphone unsere Inhalte ab sofort besser lesen können.

Zudem  können Sie im PR-Blogger nun auch verschiedene Sortierungen vornehmen und beispielsweise zwischen „Neu“, „Beliebt“ und „Featured“ wählen. Außerdem können Sie rechts oben auch anhand der Trends bestimmte Themenfelder erkennen, über die wir viel schreiben.

Die Themen im PR-Blogger

Über die Veränderung der Kommunikation schreiben wir von Beginn an, in den vergangenen Jahren ist der Fokus insgesamt weg von der klassischen PR gegangen. Neben der „PR“ steht auch „Blogger“ in unserem Namen, dem wir uns verpflichtet fühlen.  Letztlich begleiten wir im PR-Blogger das Zusammenwachsen unterschiedlicher Disziplinen.

Eine Trennung von Marketing, PR, HR etc. ist immer weniger aufrechtzuerhalten, wenn ein Unternehmen ganzheitlich denken und handeln will. Die verschiedenen Fachbereiche gehören in der Social Media Welt zusammen und repräsentieren das Bedürfnis einer Organisation nach offener Kommunikation.

social media

Wenn viele klassische Medien wegbrechen,  steht die PR selbst vor einer Herausforderung. Welche Berechtigung hat eine PR ohne Journalisten?  Hat die PR in ihrer bisherigen Form eine Zukunft, fragt  deshalb auch Deutschlands Microsoft-Sprecher Thomas Mickeleit.  Ich teile seine Auffassung, dass PR-Agenturen zurzeit große Probleme haben, wenn sie sich nicht auf das Neue einlassen und sich dazu radikal verändern.

Es geht heute immer mehr um eine Verbesserung der Kundenkommunikation und um die richtige Ansprache der Stakeholder. Immer häufiger tritt Content Marketing an die Stelle der Anzeigenkampagne. Werbung blenden wir als Kunden am liebsten aus und nicht jeder von uns will mit Unternehmen direkt kommunizieren. Was also tun? Wie sollen sich Unternehmen strategisch aufstellen, um mit dem Digital Business umzugehen? Welche Bedeutung haben hierbei Social Media Manager, Content Strategen und eine umfassende Social Media Strategie? Darauf wollen wir erste Anworten im PR-Blogger geben.

Logo Eck Consulting Group

Zudem haben wir deshalb bei Eck Kommunikation im Sommer ein Rebranding durchgeführt und uns in Eck Consulting Group umgetauft. Wir möchten Unternehmen als Berater zur Seite stehen,  wenn sie neue Strukturen aufbauen, helfen Ihnen dabei, ihre digitalen Workflows anzupassen. Auf diese Weise wollen Unternehmen  aktiv auf ihre Reputation einwirken. Sie reduzieren ihre Öffentlichkeitsarbeit schon lange nicht mehr auf eine reine Pressearbeit.

Aus diesem Grunde bin ich zuversichtlich, dass es auch weiterhin eine PR geben wird. Doch selbstverständlich werden viele PR-Agenturen umlernen müssen. Auf bequeme Weise lassen sich heute keine großen Mediareichweiten mehr aufbauen. Stattdessen geht es darum, direkte Gespräche und Beziehungen mit den Kunden und Influencern auf- und auszubauen.

Bitte entschuldigen Sie schon mal vorab, wenn am Anfang noch kleinere Fehler zu finden sind. Eine Datenbank aus dem Jahr 2004 mit vielen Megabytes umzuziehen, ist kompliziert. Ein herzliches Dankeschön geht an die zoom7 GmbH vom Bodensee, mit denen wir fast alle Entwicklungsprojekte umsetzen.

Als Herausgeber des PR-Bloggers bedanke ich mich bei allen Autoren, die zum Erfolg unseres Fachblogs beigetragen haben!

Liebe PR-Blogger-Leser, außerdem  freue mich auf Ihre Anregungen und Ideen für neue Themen.  Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Spass und Inspiration bei der Lektüre unseres Blogs.

Foto Credit: Social media network icons in world map shape concept

  • mabredl

    Lieber Klaus Gratulation zum 9. Geburtstag und zum neuen Design. Schaut einfach super aus!
    Anregung für Themen: Wie können PR Agenturen rechtzeitig Content Marketing in Ihr Angebot integrieren?

    Ich fürchte die Zeit läfut den PR Agenturen davon und völlig neue Anbieter übernehmen dieses Feld. Mach einen Wake up Call! Auf dich hört man!

  • Maren Martschenko

    Herzlichen Glückwunsch! Ein zeitgemäßes Design hat Eure neue Seite. Freue mich auf mehr.

  • Pingback: *PR-Blogger von +Klaus Eck in neuem Look zum 9 | plus-me.at()

  • Juliane Fischer

    Sieht wirklich toll aus! Herzlichen Glückwunsch zum neuen Design und natürlich zum 9. Geburtstag. Bitte weiter so.